Dezernat Personalwesen der OVGU

Abteilung Reisekosten, Lehrbeauftragte und Digitalisierung (K25)

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung Reisekosten, Lehrbeauftragte und Digitalisierung (K25) sind zuständig für die grundsätzliche Umsetzung des Reisekosten- sowie Lehrauftragsrechts und tragen den wachsenden Anforderungen Rechnung, bestehende Arbeitsprozesse durch digitale Lösungen zu vereinfachen und zu optimieren.

Rund um das Dienstreisegeschehen werden Fragen zur Reiseplanung und -durchführung, zur Erstattungsfähigkeit sowie zu Anwendungsbesonderheiten beantwortet. Die Prüfung dezentral gefertigter Reisekostenabrechnungen erfolgt nach Vollständigkeit sowie auf formelle und materielle Richtigkeit nach den geltenden rechtlichen Regelungen.

Im Sachgebiet Digitalisierung werden digitale Abläufe und Verfahren in enger Zusammenarbeit mit dem IT-Bereich der Verwaltung konzeptionell und koordinierend begleitet.

Im Lehrauftragsbereich prüft K25 das Verfahren sowie die Einhaltung gesetzlicher und sozialrechtlicher Bestimmungen.

 

In unseren untenstehenden "News" befinden sich stets aktuelle Informationen.


[Dienstreisen] Lufthansa Group Airlines verlängern Möglichkeit zur kostenlosen Umbuchung

12.04.2021 -

Sämtliche Tarife der Airlines von Lufthansa, SWISS, Austrian Airlines, Brussels Airlines und Eurowings sind bei einer Ticketausstellung bis zum 31. Mai 2021 beliebig oft gebührenfrei umbuchbar, wenn die Umbuchung ebenfalls bis dahin erfolgt. Auch die Umbuchung von Tickets, die bis einschließlich 31. August 2020 ausgestellt wurden, kann bis zum 31. Mai 2021 erfolgen. Näheres dazu siehe: DER BT News - Ausgabe 04 – 26.02.2021.

[Dienstreisen] Lufthansa Group: Anpassung Sommerflugplan

12.04.2021 -

Der Sommerflugplan 2021 der Konzernfluggesellschaften Austrian Airlines, Lufthansa, SWISS, Air Dolomiti und Brussels Airlines wird überarbeitet. In diesem Zusammenhang werden sukzessive Flugstreichungen bzw. Flugzeitenänderungen für den Zeitraum vom 01. Mai bis zum 30. Oktober 2021 durchgeführt. Näheres dazu siehe: DER BT News - Ausgabe 04 – 26.02.2021.

[WinTrip] Die OVGU stellt ihre Dienstreisebearbeitung auf eine digitale Webbasierte um

02.03.2021 -

Die OVGU stellt ihre Dienstreisebearbeitung auf eine digitale Webbasierte um

Es ist soweit: An der OVGU wird mit der Reisekostensoftware WinTrip der Kieler Firma i&k die bisherige, analoge (Papier) - Dienstreisebearbeitung digital abgelöst. Neue zeitgemäße und erprobte Wege werden über ein zentrales webbasiertes Portal beschritten. Ein guter Mix aus altem Bewährtem mit neuem Digitalen kommt damit zur Anwendung. Detaillierte Informationen zum Stand der Umsetzung und Zeitplan für die flächendeckende Einführung der neuen Software finden Sie hier:

mehr ...

zurück 1 | 2 | [3] | 4 vor

Hier finden Sie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Abteilung mit ihren Zuständigkeiten und Kontaktdaten.

 

Was beinhaltet das Lehrauftragsrecht? Was ist bei einem Lehrauftragsverfahren zu beachten? Welche gesetzlichen und sozialrechtlichen Bestimmungen müssen eingehalten werden?

Rund um Dienstreisegeschehen werden Fragen zur Erstattungsfähigkeit und zu Anwendungsbesonderheiten beantwortet. Dokumente und Formulare, die für die Beantragung einer Dienstreise notwendig sind, finden Sie hier.

Wer dienstlich viel verreist, ist heute hier, morgen dort und steht oft besonders unter Stress. Die Reisekostenstelle K25 der OVGU gibt Ihnen Tipps und Empfehlungen aus Erfahrungen im Dienstreisegeschehen.

Letzte Änderung: 05.07.2021 - Ansprechpartner: Webmaster