Students For Climate Justice

Die studentische Initative Students for Climate Justice (SCJ) gibt es seit 2019 und hat sich damals als "Students for Future" (SfF) als Teil von "Fridays for Future" gegründet. Auch wenn wir inzwischen einen neuen Namen haben, verstehen wir uns als Teil dieser Bewegung, sind mit anderen Ortsgruppen vernetzt und wollen gemeinsam unsere Ziele auch hier in Magdeburg umsetzen.

Wir setzen uns für Klimagerechtigkeit ein und glauben, dass dieses große Ziel auf vielschichtige Weise in kleinen und großen Schritten umgesetzt werden muss - auch an der OVGU.
Deshalb fordern wir beispielsweise aktuell die Uni dazu auf, bis 2030 klimaneutral zu werden und ihr Nachhaltigkeitskonzept dafür zu verbessern und umzusetzen. Neben diesem großen Projekt liegt unser Fokus auch auf Wissensvermittlung, indem wir Vorträge und Workshops organisieren und uns selbst in Content-Treffen weiterbilden. Wir vernetzen uns mit anderen engagierten Gruppen und unterstützen Demonstrationen, Kundgebungen und deutschlandweite Aktionen wie die "Public Climate School" und "Ohne Kerosin nach Berlin".

Gleichzeitig ist es uns wichtig, auch eine entspannte Zeit und Spaß miteinander zu haben und uns abseits der Treffen näher kennenzulernen.

Unser Fokus liegt natürlich auf Klimagerechtigkeit und allem, was damit zusammenhängt. Wenn du also ein Interesse für dieses Thema hast und dich damit auseinandersetzen willst, wäre das optimal. Wir setzen aber kein Vorwissen oder Aktivismuserfahrungen voraus. Wir glauben, dass eine Gruppe von unterschiedlichen Erfahrungswerten profitieren und gemeinsam eigene, wertvolle Erfahrungen machen kann. Wir sind sehr tolerant gegenüber verschiedenen Meinungen, denn aus diesen entstehen interessante und wichtige Diskussionen.

Es gibt verschiedene AGs, die sich mit unterschiedlichen Themen auseinandersetzen, wie z.B. Nachhaltigkeit in der Mensa oder Campusgestaltung. Weitere Aktionen und Themen ergeben sich immer und die Treffen sind dadurch sehr abwechslungsreich - deine Herzensthemen finden also auf jeden Fall Gehör. Wir freuen uns also sehr über deinen Input, denn aus neuen Ideen wachsen oftmals Projekte.

Wir sind per Email, oder über unsere Social Media Accounts bei Facebook, Instagram und Telegram ereichbar.

Informier dich gern auch weiter auf unserer Website.

Wenn du Interesse an den Themen hast und mitgestalten willst, komm gern einfach in die Telegram-Info-Gruppe und/oder zu einem Treffen!

Wir freuen uns sehr auf dich!

Wir treffen uns einmal in der Woche, wobei sich Orgatreffen und inhaltlicher Austausch über (Klima-)Themen, die wir spannend finden, abwechseln. In unserer Gruppe geht es um viele unterschiedliche Bereiche, von dem großen Vorhaben der "klimaneutralen OVGU", über  Bildungsveranstaltungen, Vernetzung und in Dialog treten. Oder natürlich allen Themenbereichen, die dir wichtig sind.

Wer bereits eine Idee für ein Start-up im Bereich nachhaltige Entwicklung hat, oder bei einem Projekt im Bereich Social Entrepreneurships mitarbeiten möchte, sollte auch bei Enactus Magdeburg e.V. vorbeischauen.

Letzte Änderung: 09.09.2021 - Ansprechpartner: Webmaster