Globalisierung, Digitalisierung sinkende Anfängerzahlen unter den Studierenden. Der Maschinenbau steht in den kommenden Jahren vor vielen großen Herausforderungen. Wie die Fakultät diese bereits heute angeht, was sie auch an langjährigen Strukturen verändern will und wie der Studiengang auch für Frauen attraktiver werden kann, darüber hat Prof. Dr. rer. nat. Michael Scheffler offen und ehrlich im Interview mit der Universitätssprecherin Katharina Vorwerk gesprochen.

Den Einkauf mit dem Fahrrad zu transportieren, ist oft ein schwieriges Unterfangen. Die Studenten Finn Süberkrüb und Markus Rothkötter haben mit Trenux darum einen ausklappbaren Fahrradanhänger entwickelt.

Während der Gründerwoche bietet das TUGZ viele Veranstaltungen zur Selbständigkeit an. In der OTTOpreneur female edition soll die weibliche Perspektive auf Gründungsvorhaben betrachtet werden.

Die Ingenieursstudenten Michael Pielok und Mathias Winter haben ein Abfüllsystem für Kosmetik entwickelt, um Plastikabfälle zu vermeiden. Die Stadträtin startete eine Petition, um einen Automaten in Magdeburg zu ermöglichen.

In einem Seminar haben Studierende mit dem Musiker Mellow Mark einen Film produziert, dessen Handlung der Zuschauer beeinflussen kann. Die Studentin Antonia Conhoff erzählt im Interview, wie das Projekt lief.

Dennis Hadasch, Iris Seegelken und Heidi Wilhof sind für die Ingenieure ohne Grenzen nach Tansania gereist, um den Prototypen für eine Warmwasserversorung in einem Mädcheninternat in Betrieb zu nehmen.

Wie schaffen es Informatiker, dass Gegenstände sprechen lernen? Kann eine Kaffeemaschine tatsächlich künstlich intelligent werden? An der Uni Magdeburg wird an dieser Zukunft geforscht.

Letzte Änderung: 05.11.2019 - Ansprechpartner: Webmaster