weiterführende Informationen und Links

Die nachfolgenden Verlinkungen sind dazu gedacht, erste Informationen zu den einzelnen Themen zu bieten. Sie ersetzen nicht die Beratung. Es sind aber auch Selbsthilfemöglichkeiten enthalten.

 

PSB in der Presse

 

www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/stress-an-der-uni-fuer-magdeburger-studenten

www.h2radio.de/stress-im-studium/

www1.ovgu.de/Psychosoziale+Studierendenberatung-site-unimagdeburg-p-49672-lang-de.html

 

 

Psychotherapie und Beratung

 

www.arztsuche.kvsa.de/arztsuche

Portal der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen-Anhalt zum Suchen von niedergelassenen PsychiaterInnen und PsychotherapeutInnen
(Hinweis: Auswahlmöglichkeiten unter Fachgebiet, um alle PsychotherapeutInnen angezeigt zu bekommen sind Ärztliche Psychotherapie, Psychologische Psychotherapie sowie Psychosomatische Medizin und Psychotherapie)

www.deutschepsychotherapeutenvereinigung.de/patienten/faltblaetter-broschueren/

Kurzinformationen zu Psychotherapie und verschiedenen psychischen Beeinträchtigungen

www.deutsche-depressionshilfe.de/stiftung/wissen.php

Ausführliche Informationen zum Krankheitsbild Depression mit Selbsttest, Beschreibung der Behandlungsmöglichkeiten und Buchempfehlungen

www.bzga-essstoerungen.de

Ein Angebot der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) zum Thema Essstörungen für Betroffene, Eltern, Angehörige sowie Lehr- und Mittlerkräfte. Hier finden Sie Informationen über Magersucht, Bulimie, Binge-Eating-Störung und andere sowie über Formen der Beratung und Behandlung mit Adressen.

www.angstselbsthilfe.de

Informationen, Beratung und Selbsthilfe bei Angsterkrankungen

www.hilfetelefon.de

Das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“: bundesweites Beratungsangebot für Frauen, die von Gewalt betroffen sind, 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr erreichbar. Unter der Nummer 08000 116 016 und via Online-Beratung können sich Betroffene, aber auch Angehörige, Freunde sowie Fachkräfte anonym und kostenfrei beraten lassen. Bei Bedarf werden Dolmetscherinnen in 15 Sprachen zum Gespräch hinzugeschaltet. Auch hörbeeinträchtigte Menschen können das Hilfetelefon mittels eines Gebärdensprachdolmetschdienstes kontaktieren.

 

Studium

 

www.dein-masterplan.net

„Wir bieten dir wertvolle Tipps zum Umgang mit Problemen rund um dein Studium. Und liefern dir stichhaltige Informationen zu häufig genutzten Substanzen wie Tabak, Alkohol und Cannabis.“

www.nightline-magdeburg.de

Die Nightline ist ein Zuhörtelefon Studierender für Studierende. Anonym und vertraulich. Die Nightline ist jede Woche zweimal in den Abendstunden zu erreichen.

www.haengematte.ovgu.de

„Beratung von Studierenden für Studierende: Ein Zuhör- und Gesprächsangebot, um Themen oder Schwierigkeiten, die dich beschäftigen, einen Raum zu geben.“

 

Letzte Änderung: 14.03.2017 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: