WhatsApp-Studienberatung

Fragen zum Studium? Die Uni Magdeburg antwortet per WhatsApp!

Ab sofort steht die Allgemeine Studienberatung der OVGU Studieninteressierten als Ansprechpartner für Auskünfte zu Studiengängen, Studieninhalten und Zulassungsbedingungen per WhatsApp zur Verfügung. Auch Fragen zum studentischen Leben in Magdeburg, zu Berufschancen oder Karrierewegen sind erwünscht. 

Das Chatangebot unter der Telefonnummer +49 391 67 52283 startet am 06. Mai 2020.

Wie kann ich mit der Universität Magdeburg in Kontakt treten?

Einfach die Nummer +49 391 67 52283 als Kontakt abspeichern und der Universität Magdeburg eine Nachricht über WhatsApp senden. Sie erhalten so schnell wie möglich eine Antwort von unsereren Studienberater*innen.

Was kann ich von der Universität erfahren?

Wir helfen Studieninteressierten bei allen Fragen rund um ein Studium in Magdeburg, vermitteln Kontakte in die Fachbereiche der Fakultäten, helfen beim Bewerbungsprozedere und geben Tipps zu den Themen Studentisches Wohnen und Kultur. Bei fachspezifischen Fragen stellen wir Kontakte zu den Studienfachberater*innen der Fakultäten her.
Wir helfen bei folgenden Themen weiter:

  • Immatrikulation & Bewerbung
  • Wohnen & Leben
  • Studienfinanzierung
  • Erste Schritte an der Uni
  • Kultur & Freizeit

Was passiert mit meinen Daten?

Die über WhatsApp übermittelten Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung der Fragen genutzt und nach Abschluss der Chats gelöscht. WhatsApp wird darüber hinaus der Zugriff auf Kontaktdaten verwehrt, womit eine Synchronisierung der Daten nicht ermöglicht wird.

Datenschutzhinweise:

Ihre Anfrage wird nur von einem kleinen Kreis von Mitarbeiter*innen der Universität Magdeburg bearbeitet. Die von Ihnen freiwillig übermittelten Daten werden ausschließlich zur Beantwortung der Fragen verarbeitet und anschließend gelöscht. Auf Ihren Wunsch leiten wir Ihre Kontaktdaten an verantwortliche Mitarbeiter*innen weiter, welche für weitere Hilfe zuständig sind. Die Daten werden nicht durch die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg an Dritte weitergeleitet. Allerdings gelten bei der Nutzung des WhatsApp-Messengers die Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien der WhatsApp Inc. Das bedeutet u.a., dass jegliche Nachrichten, die nicht unverzüglich zugestellt werden können, auf den Servern von WhatsApp bis zu 30 Tage gespeichert werden. Hierauf hat die Universität keinen Einfluss.