FAQ für Studierende

Letzte Änderung: 05.08.2020 / 14:00 Uhr

Wird sich der Beginn des Wintersemester 2020/21 verschieben?

Das Wintersemester 2020/21 startet an der OVGU wie gehabt am 01. Oktober 2020. Natürlich kann keiner vorhersehen, was sich in den nächsten Monaten ggf. noch ändert. Bitte entnehmen Sie die Details aus dem Studienjahresablaufplan.

[ top ]
Wie ist der Ablaufplan des Wintersemesters 2020/21

Die genauen Details zum Semesterablauf entnehmen Sie bitte dem Studienjahresablaufplan.

[ top ]
In welcher Form finden die Lehrveranstaltungen im Wintersemester statt?

Die OVGU ist eine Präsenzuniversität. Daher ist und bleibt Präsenzlehre grundsätzlich der erstrebenswerte Standard, ergänzt und bereichert um digitale Formate, mit denen innovative Lehr- und Lernziele verfolgt werden. Unter der Voraussetzung, dass zum Wintersemester 2020/2021 die aktuellen pandemiebedingten Kontakt- und Abstandsregelungen gelten, ist jedoch weiterhin ein nicht unerheblicher Anteil an digitaler Lehre unumgänglich. Insbesondere soll jedoch Studierenden im 1. Bachelorsemester bevorzugt Präsenzveranstaltungen ermöglicht werden; Studierenden höherer Fachsemester bzw. Masterstudierenden möglichst eine Mindestanzahl an Präsenzveranstaltungen.

Derzeit befindet sich die OVGU in Planung des kommenden Wintersemesters 2020/2021. Details dazu werden Anfang September auf der Webseite zu finden sein.

[ top ]
Welche Hygienemaßnahmen werden zur Durchführung des Studiums getroffen?

Derzeit werden die Desinfektion von Lehrräumen für Präsenzveranstaltungen/Prüfungen bei mehr als 15 Teilnehmer*innen durch die Abteilung Gebäudedienste (K51) gewährleistet. Eine entsprechende Information an K51 muss erfolgen. Bei Präsenzveranstaltungen mit weniger als 15 Teilnehmer*innen obliegt die Desinfektion den Veranstaltern. Dies gilt auch für die Nutzung von Räumlichkeiten durch Dritte. Flächendesinfektionsmittel wird von K51 zur Verfügung gestellt.
Durch die Abteilung Arbeitssicherheit und Umweltschutz (K43) werden bei Bedarf Einmalhandschuhe sowie Mund-Nasen-Bedeckungen für die Teilnahme an Präsenzveranstaltungen zur Verfügung gestellt.

Details zu Hygieneregelungen für das Wintersemester 2020/21 sind momentan in Planung.

[ top ]
Wann werden die Prüfungen des Wintersemesters 2019/20 nachgeholt?

Der Senat der Universität Magdeburg hat am 15. Juli 2020 Neuerungen bzw. Anpassungen bezüglich der Wertung von Prüfungsleistungen beschlossen. Sie gelten für das Sommersemester 2020 und Wintersemester 2020/21. Nachholprüfungen aus dem Wintersemester 2019/20 sind davon nicht betroffen. Nachholprüfungen, sind alle Prüfungen die im Zeitraum vom 13. bis 31. März 2020 nicht geschrieben werden konnten und für die neue Prüfungstermine angesetzt wurden.

[ top ]
Wird es Änderungen bzgl. der Prüfungsleistungen im Wintersemester 2020/21 geben?

Der Senat der Universität Magdeburg hat am 15. Juli 2020 Neuerungen bzw. Anpassungen bezüglich der Wertung von Prüfungsleistungen beschlossen. Sie gelten für das Sommersemester 2020 und Wintersemester 2020/21. Nachholprüfungen aus dem Wintersemester 2019/20 sind davon nicht betroffen.*

  • Die Wiederholung einer Modulprüfung bzw. einer studienbegleitenden Prüfungsleistung ist nicht an ein bestimmtes Semester oder einen anderen bestimmbaren Zeitpunkt gebunden. Konkret heißt das, dass alle Wiederholungsfristen für das aktuelle Sommersemester 2020 und Wintersemester 2020/21 unterbrochen werden.
  • Eine schriftliche Modulprüfung (Klausur) oder eine mündliche Modulprüfung (ausgenommen sind Präsentationsleistungen in Seminaren und Abschlussseminaren/-kolloquien), die mit der Bewertung ,,nicht ausreichend (5,0)“ benotet wird, wird als Rücktritt von der Prüfung gewertet – nicht als Fehlversuch. Dies gilt jedoch nicht, wenn die Bewertung „nicht ausreichend (5,0)“ aufgrund einer Täuschungshandlung zustande gekommen ist. Ausgenommen von den Regelungen des § 7 ist der Staatsexamensstudiengang Humanmedizin.
  • Eine Nicht-Teilnahme an Prüfungen wird automatisch als Prüfungsrücktritt gewertet.

* Nachholprüfungen, sind alle Prüfungen die im Zeitraum vom 13. bis 31. März 2020 nicht geschrieben werden konnten und für die neue Prüfungstermine angesetzt wurden.

[ top ]
Finden Prüfungen und Klausuren statt?

Seit dem 4. Mai 2020 dürfen grundsätzlich wieder Prüfungen an der Universität stattfinden. Diese werden jedoch nur unter strengen hygienischen Voraussetzungen durchgeführt werden dürfen, die zurzeit noch erarbeitet werden. Die Prüfungstermine werden von den Fakultäten organisiert. Informieren Sie sich dazu über entsprechende Portale, die Webseiten Ihrer Fakultät oder bei Ihrem Prüfungsamt. Wir bitten um Verständnis, dass Prüfungen nur nach und nach organisiert werden können und wir aktuell noch keine konkreteren Aussagen treffen können.

Bei der Durchführung von Prüfungen sind konkrete Hygienestandards zu berücksichtigen. Diese finden Sie im Merkblatt für Lehrende und Studierende.

[ top ]
Können Bachelor-, Master- oder Promotionsprüfung stattfinden?

Bachelor- und Masterverteidigungen/-kolloquien können unter der Voraussetzung, dass daran nur der/die Studierende und die erforderliche Anzahl an Prüfern/Prüferinnen teilnimmt, sowie für die erforderliche Raumgröße/Abstandhalten gesorgt wird, durchgeführt werden.

Die Hochschulöffentlichkeit solcher Prüfungen kann über digitale Medien z.B. eine Videokonferenzschaltung, Livestream o.ä. hergestellt werden. Dabei ist die DSGVO zu beachten. Studierende kontaktieren dafür Ihre jeweiligen Prüfer*innen und das zuständige Prüfungsamt per Telefon oder E-Mail.

Abschlussprüfungen für Promotionen, Masterarbeiten und Bachelorarbeiten können durchgeführt werden, wenn die folgenden Voraussetzungen kumulativ erfüllt sind:

  • Sowohl die Prüfer als auch die Studierenden müssen der Prüfung zum aktuellen Zeitpunkt zustimmen. Falls Studierende oder Prüfer aus gesundheitlichen Gründen nicht zu einer Teilnahme an der Prüfung bereit sind, ist die Prüfung zu verschieben.
  • Die Prüfer müssen sicherstellen, dass die erforderlichen Sicherheitsabstände eingehalten werden. Der Mindestabstand beträgt 2 Meter zwischen zwei Personen.
  • Sowohl Prüfer als auch Studierende dürfen keinen Verdacht auf eine Corona-Erkrankung aufweisen. Verdachtsfälle bestehen insbesondere bei:
    • a) Anzeichen von grippe-ähnlichen Infekten, b) Reisen in Risikogebiete, c) Kontakten mit infizierten Personen
  • Es sind alle diesbezüglichen Dienstanweisungen zu beachten.
[ top ]
Finden mündliche Prüfungen statt?

Mündliche Prüfungen können in ausreichend großen Räumlichkeiten unter Einhaltung der Abstandsregeln durchgeführt werden. An der Prüfung nehmen ausschließlich der/die zu prüfende Studierende, sowie Prüfende/r und Beisitzer/in teil. Für Prüfungen aus dem Wintersemester 2019/20, die aufgrund der Corona-Pandemie bislang nicht stattfinden konnten, sind die Studierenden zeitnah darüber zu informieren, ob ihre Prüfungsanmeldung noch besteht oder sie sich ggf. für einzelne Prüfungen erneut anmelden müssen.

[ top ]
Muss ich mich von angemeldeten Prüfungen selbstständig abmelden?

Eine Prüfungsanmeldung bleibt rechtlich weiterbestehen, es gibt aber Änderungen zum Verfahren für das aktuelle Sommersemester 2020 und das folgende Wintersemester 2020/2021: Eine Nicht-Teilnahme an Prüfungen wird automatisch als Prüfungsrücktritt gewertet. Wir möchten Sie jedoch auch im Sinne der Nachhaltigkeit dringend bitten, Ihr zuständiges Prüfungsamt zu kontaktieren, wenn Sie von einer Prüfung zurücktreten wollen.

Änderungen werden über Ihre studentische E-Mailadresse oder über die Webseiten der Prüfungsämter der Fakultäten kommuniziert. Bitte speichern Sie sich die Webseite Ihres Prüfungsamtes als Lesezeichen und prüfen Sie diese regelmäßig auf Aktualisierungen.

[ top ]
Sind die Prüfungsämter für Studierende geöffnet?

Aktuell sind die Prüfungsämter geöffnet, bitte entnehmen Sie die Öffnungszeiten und Ansprechpartner den jeweiligen Webseiten der Fakultäten oder nutzen Sie den Service Point Prüfungen im Campus Service Center. Bitte achten Sie auf die Hygienevorschriften des Campus Service Centers!

[ top ]
Wo kann ich Haus- oder Abschlussarbeiten abgeben?

Die Abgabe von Abschlussarbeiten erfolgt aufgrund der aktuellen Lage nicht mehr persönlich in den Prüfungsämtern, Campus Service Center oder beim Sicherheitsdienst. Die Abgabe sollte vorrangig auf dem Postweg erfolgen und direkt an das zuständige Prüfungsamt der Fakultät adressiert werden.

Sollte das Einsenden der Abschlussarbeit per Post nicht möglich sein, so besteht die Möglichkeit die Abschlussarbeiten oder Studiendokumente in den roten Briefkasten vor dem Gebäude 09 einzuwerfen. Diese werden dann an die zuständigen Stellen weitergeleitet.

 

[ top ]
Wo kann ich Anträge zur Studienorganisation abgeben?

Immatrikulations- oder Exmatrikulationsanträge und andere schriftliche Korrespondenz zur Studienorganisation, können Studierende in den Briefkasten vor dem Gebäude 9 (Sicherheitsdienst) werfen. Achtung: Nutzen Sie dafür den roten Briefkasten mit Otto-von-Guericke Logo, nicht den Briefkasten der Biberpost! Zusätzlich können Sie diese Anträge auch per Post an die zuständigen Einrichtungen schicken. Bitte versuchen Sie die gesetzten Fristen einzuhalten!

Für die Abgabe von Abschlussarbeiten kontaktieren Sie bitte vorab Ihr zuständiges Prüfungsamt!

[ top ]
Können Abschlussarbeiten im Prüfungsamt angemeldet werden?

Ja, die Anmeldung ist möglich. Sie ist in den Prüfungsämtern aktuell ausschließlich nur postalisch oder per E-Mail möglich. Eine Liste der Prüfungsämter finden Sie hier.

[ top ]
Welche Hinweise gibt es zur Nutzung der Universitätsbibliothek?

Die Universitätsbibliothek Magdeburg ist seit dem 4. Mai 2020 unter Beachtung der vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen wieder eingeschränkt für den Publikumsverkehr geöffnet. Bitte beachten Sie die entsprechenden Hinweise auf der Webseite der Universitätsbibliothek.

Die Universitätsbibliothek bietet unter anderem eine digitale Ausleihe oder die Bereitstellung von Semesterapparaten. Mehr Informationen zu den Angeboten der Bibliothek, finden Sie hier.

[ top ]
Welche Hinweise gibt es zur Nutzung der Einrichtungen des Studentenwerks?

Mensen:

Aktuell können die Gäste der Mensa UniCampus wieder vor Ort im Gebäude Platz nehmen und ihre Speisen genießen. Das Pier 16 auf dem Magdeburger UniCampus bietet Ihnen weiterhin ein mobiles Essensangebot für Selbstabholer. Alle anderen Einrichtungen der Hochschulgastronomie bleiben bis auf Weiteres geschlossen. Bitte beachten Sie die Hygienevorschriften der jeweiligen Mensen und entnehmen die Öffnungszeiten auf den jeweiligen Webseiten.

InfoPoints:

Momentan haben ist der InfoPoint der Mensa UniCampus wie folgt geöffnet:

  • Dienstag – Donnerstag zwischen 11:00 Uhr – 13:00 Uhr

Amt für Ausbildungsförderung (BAföG-Amt):

Telefonische Erreichbarkeit der BAföG Mitarbeiter zu folgenden Zeiten:

  • Mo. und Do. 9.00 – 15.00 Uhr, Di. 9.00 – 18.00 Uhr, Fr. 9.00 – 13.00 Uhr

Wohnen:

Keine persönlichen Sprechzeiten bis auf Weiteres.

Weitere Informationen zu den Angeboten des Studentenwerks Magdeburg finden Sie auf der Webseite.

[ top ]
Welche Hinweise gibt es zur Nutzung des Sportzentrums?

Der Hochschulsport Magdeburg bietet neben dem outdoor- auch wieder indoor- Sportbetrieb an. Grundlage ist ein Hygienekonzept, welches auch für Drittnutzer gilt.Auszug aus dem Hygienekonzept:

  • Der Aufenthalt in der Sportstätte ist auf ein Minimum zu reduzieren.
  • Desinfektion der Sportgeräte unmittelbar vor und nach Nutzung durch Sportverein oder Sportgruppe mit zur Verfügung gestelltem Desinfektionsmittel zu reinigen.
  • Umkleiden und Duschen können unter Einhaltung der Abstandregeln wieder genutzt werden.
  • Es werden weiterhin Anwesenheitslisten geführt.
  • Wettkämpfe und Punktspiele dürfen unter Einhaltung der Vorgaben der Spitzenfachverbände stattfinden, Zuschauer sind weder im Kurs- noch im Trainingsbetrieb zugelassen.
[ top ]
Welche Hinweise gibt es zur Nutzung des IT-Service-Point und des URZ?

Der persönliche Kontakt zum IT-Service-Point ist seit dem 02. Juni2020 jeden Dienstag von 10 bis 12 Uhr wieder möglich. Der öffentliche Bereich des Universitätsrechenzentrums bleibt bis auf weiteres geschlossen. Weitere Hinweise finden Sie hier.

[ top ]
Kann ich meinen Studierendenausweis validieren?

Studierende haben trotz eingeschränkten Zugängen zu Gebäuden, die Möglichkeit ihre Studierendenausweise zu validieren:

  • Gebäude 06 (Eingangsbereich)

Wichtig: Auch Studierende der Medizinischen Fakultät werden aufgrund der Lage am Universitätsklinikum darum gebeten, den Hauptcampus zur Validierung aufzusuchen.

[ top ]
Verlängern sich die Fristen für Haus- und Abschlussarbeiten durch die Verschiebung des Vorlesungsbeginns?

Eine generelle Fristverlängerung für Hausarbeiten ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht vorgesehen und aktuell nicht sachgerecht. Sollten Sie unverschuldet nicht die Möglichkeit haben die Abschlussarbeit/Hausarbeit abzuschließen, wird eine sachgerechte Lösung angestrebt. Bitte kontaktieren Sie im Bedarfsfall z.B. bei Fragen zur Literaturbeschaffung Ihre Dozierenden oder Ihr zuständiges Prüfungsamt.

Bitte beachten Sie außerdem die Hinweis zur Abgabe von Haus- und Abschlussarbeiten!

[ top ]
Welche Regelungen gibt es für Praktika oder Referendariate, die nicht durchgeführt werden können?

Informationen zu Praktika, Referendariate u.ä. werden über Ihre studentische E-Mail oder über die Webseiten der Prüfungsämter der Fakultäten kommuniziert. Bitte speichern Sie sich die Webseite Ihres Prüfungsamtes als Lesezeichen und prüfen Sie diese regelmäßig auf Aktualisierungen.

[ top ]
Kann ich mein Auslandsstudium abbrechen, ohne dass mir Nachteile entstehen?

Im Fall eines Erasmus+ Auslandsaufenthaltes gilt:
Studierende, die in den betroffenen Regionen einen Erasmus-Aufenthalt durchführen und diesen abbrechen, erhalten bei einer verfrühten Rückkehr, auch bei Unterschreitung der Mindestdauer, ihre Erasmus-Förderung für die im Ausland verbrachten Tage bzw. die angefallenen Kosten.

Wenn Sie sich bereits im Ausland zum Studienaufenthalt befinden, informieren Sie bitte im Fall des gewünschten Abbruchs Ihr zuständiges Prüfungsamt und stellen dort Ihre Fragen zur möglichen Fächer- und Notenanerkennung in diesem Spezialfall. Bei Fragen (reise-)organisatorischer Art sowie zu Stipendien kontaktieren Sie bitte das International Office. (E-Mail schreiben) bzw. das Leonardo-Büro. (E-Mail schreiben)

[ top ]
Ergeben sich durch Corona Nachteile bzgl. BAföG-Zahlungen?

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat zugesichert, dass BAföG-Geförderte auch in der derzeitigen Situation weiterhin Unterstützung erhalten. Mehr Informationen dazu, finden Sie hier. Zusätzlich wird Studierenden geholfen, die wegen der Corona-Pandemie nachweislich in akuter Notlage sind, mit insgesamt 100 Millionen Euro Zuschüssen. Sie werden über die Studenten- und Studierendenwerke vergeben. Online-Beantragung hier.

Des Weiteren können Studierende bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) zinslose Darlehen in Höhe von bis zu 650 € im Monat beantragen. Mehr Informationen dazu, finden Sie hier.

Darüber hinaus, sind auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Studentenwerk Magdeburg für persönliche Beratung verfügbar.

[ top ]
Erhalte ich finanzielle Unterstützung seitens der Universität?

Als Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg möchten wir zeigen, dass wir auch in der aktuellen Situation für unsere Studierenden da sind und ihre Nöte verstehen und ernst nehmen. Die Uni Magdeburg sammelt zusammen mit der Gesellschaft der Freunde und Förderer der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg e.V. Spenden für einen Nothilfefonds, um Studierenden zu helfen. Aus diesem Fonds können diese einen Zuschuss zur Bestreitung des Lebensunterhaltes von einmalig 450 Euro erhalten, damit sie kurzfristig unterstützt werden können. Genaue Informationen dazu finden Sie hier.

Auch die Stipendienprogramme der OVGU bieten eine Möglichkeit zur finanziellen Unterstützung. Das Deutschlandstipendium fördert leistungsstarke und sozial engagierte Studierende für mindestens zwei Semester mit 300 Euro monatlich. Finanziert wird es anteilig vom Bund und von den fördernden Unternehmen.

Das Unternehmensstipendium wird zweimal jährlich von Unternehmen in Sachsen-Anhalt ausgeschrieben. Diese legen Vergabekriterien fest und unterstützen StipendiatInnen mit mindestens 300 Euro monatlich. Die Bewerbung für beide Stipendien ist aktuell vom 1. Juni bis 15. Juli 2020 über das Stipendienportal möglich.

Das Familienstipendium fördert Studierende der OVGU mit Familie im Abschlusssemester mit 300 Euro monatlich für ein halbes Jahr. Die Bewerbung für das Wintersemester 2020/21 ist bis zum 15. Juli 20 per Mail an ovgundfamilie@ovgu.de möglich

Weitere Informationen zu den Stipendien an der OVGU gibt es hier.

[ top ]
Werden die Semestergebühren erstattet?

Nein, bei den Semestergebühren handelt es sich um einen pauschalen Betrag. Des Weiteren findet das Semester vorübergehend online statt, somit gibt es keine Notwendigkeit für eine Erstattung.

[ top ]

Letzte Änderung: 05.08.2020 - Ansprechpartner: Peer Niehof