Erste Hilfe Kurs an der OVGU

Erste Hilfe

 Was versteht man unter Erste Hilfe?

  • Überbrückung von Notfallsituationen durch anwesende Laien bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes
  • Auch psychische Hilfestellung durch Trösten, Berühren, Händehalten
  • Erste, einfache notfallmedizinische Handgriffe

Ersthelfer:

Die Mindestanzahl der Ersthelfer im Betrieb ist in § 26, DGUV Vorschrift 1-Grundsätze der Präventiongeregelt. Demnach muss bei 2 bis 20 Versicherten ein Ersthelfer zur Verfügung stehen, und bei mehr als 20 Versicherten müssen 10% der versicherten Personen zum Ersthelfer ausgebildet sein.

Liste ErsthelferInnen OVGU

 

 Wichtige Informationen:

Handbuch zur Ersten Hilfe - DGUV Information 204-007                                       

Erste Hilfe - Plakat

DGUV Vorschrift 1 - Grundsätze der Prävention

DGUV-Informationen für Betriebliche Ersthelferinnen und Ersthelfer im öffentlichen Dienst

Inhalt Verbandkasten nach DIN 13157

Inhalt Auffüllset nach DIN 13157

 

Ausbildung und Weiterbildung von ErsthelferInnen/Informationen über die Reisekosten und die Genehmigung einer Dienstreise

Bereitstellung von Fahrkarten der Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG (MVB)

Die MitarbeiterInnen der Dezernate und Zentralen Einrichtungen erhalten nach Vorlage ihrer Einladung die Fahrkarten der MVB bei der Barkasse der Zahlstelle im Gebäude 06, Raum 022.

Die MitarbeiterInnen aus den Fakultäten erhalten die Fahrscheine der MVB in den für sie zuständigen Sekretariaten.

Genehmigung der Dienstreise

Es ist nicht erforderlich, einen schriftlichen Dienstreiseantrag zu stellen. Allerdings bedarf eine Dienstreise innerhalb des Dienstortes Magdeburg mindestens der Information innerhalb des Fachbereichs bzw. der Dokumentation der dienstlichen Abwesenheit, wie z.B. über Outlook, Ausgangsbuch, etc.. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Reisekostenrichtlinie der OVGU (ab Seite 5).

 

 

Letzte Änderung: 30.07.2019 - Ansprechpartner: Webmaster