FAQ für internationale Studierende

Letzte Änderung: 02.10.2020 / 15:30 Uhr

Kann der Einschreibezeitraum weiter nach hinten verschoben werden?

Die Einschreibung endet am 15.10.2020. Sie haben die Möglichkeit, sich auch aus dem Ausland zu immatrikulieren und später einzureisen. Bitte kontrollieren Sie Ihre E-Mails und folgen Sie den Anweisungen. Bis 15.10.2020 müssen alle Dokumente per Mail eingereicht werden.

[ top ]
Wie ist der Ablaufplan des Wintersemesters 2020/21

Die genauen Details zum Semesterablauf entnehmen Sie bitte dem Studienjahresablaufplan.

[ top ]
Kann ich meine Zulassung auf das Sommersemester 2021 verschieben?

Ihre Zulassung können Sie für zulassungsfreie Studiengänge auf das nächste Sommersemester 2021 verschieben, sofern der Studiengang im Sommersemester beginnt. Bitte kontaktieren Sie enrolment@ovgu.de bis zum 15. Januar 2021!

[ top ]
Kann ich meine Zulassung in das nächste Wintersemester verschieben, weil mein gewünschter Studiengang nur im Wintersemester beginnt?

Ihre Zulassung können Sie für zulassungsfreie Studiengänge auf das nächste Wintersemester 21/22 verschieben. Bitte kontaktieren Sie enrolment@ovgu.de bis zum 15. Januar 2021!

[ top ]
Findet eine Willkommenswoche statt? Gibt es Einführungsveranstaltungen in den jeweiligen Fakultäten? Wo finde ich Informationen darüber?

Es findet eine Einführungswoche statt. Mehr Informationen finden Sie hier.

[ top ]
Wird das Wintersemester 2020/21 ausschließlich digital ablaufen?

Nein, es wird eine Mischung zwischen digitalen Angeboten und Präsenzveranstaltungen geben.

[ top ]
Wie lange dauert die Immatrikulation und was muss ich machen, um mein Studium zu beginnen?

Sobald Ihre Immatrikulationsunterlagen vollständig per Mail im Studierendensekretariat eingegangen sind, beginnt der Immatrikulationsprozess. Nach der Datenerfassung und Überprüfung der Unterlagen erhalten Sie vom Studierendensekretariat Ihre Matrikelnummer, die Aufforderung zur Überweisung des Semesterbeitrages und weitere Hinweise. Ca. 1 Woche später sind Sie immatrikuliert und können sich im OVGU-System freischalten. Hier finden Sie weitere Informatione.

[ top ]
Ich bin noch in meinem Heimatland, möchte aber zum Wintersemester einreisen. Was muss ich tun?

Sie benötigen einen Zulassungsbescheid, ein Visum zu Studienzwecken, ein gültiges Flugticket und ein Mietangebot/ Mietvertrag für eine Wohnung/ ein Zimmer. Die Bescheinigung der Präsenzpflicht wurde Ihnen mit der Zulassung zum Wintersemester 2020/ 21 zugesandt. Seit dem 11.09.2020 benötigen Sie diese nicht mehr zu Vorlage bei der Bundespolizei. Wir empfehlen Ihnen, sofort nach Ankunft in Deutschland eine deutsche SIM-Karte für Ihr Handy zu kaufen.

[ top ]
Ich möchte nach Magdeburg anreisen, habe aber keinen Mietvertrag oder keine Möglichkeit in Quarantäne zu gehen. Was kann ich tun?

Bitte wenden Sie sich per E-Mail an das Studentenwerk Magdeburg (vermietung2@studentenwerk-magdeburg.de) und schließen Sie einen Mietvertrag für die Quarantänezeit ab. Während der Quarantänezeit werden Sie mit Lebensmitteln durch die Wohnheimtutoren des Studentenwerkes Magdeburg versorgt. Die Kosten für die Unterbringung und die Lebensmittel müssen Sie selbst tragen. Bitte halten Sie für die Besorgung der Lebensmittel Bargeld bereit. Wenden Sie sich an folgende E-Mail wohnung@studentenwerk-magdeburg.de,um Informationen zur Unterbringung nach der Quarantäne zu erhalten.

[ top ]
Was muss ich tun, wenn ich aus einem Risikogebiet nach Magdeburg einreise?

Laut Anordnung des Bundesministeriums vom 29.09.2020 müssen die Reiserückkehrer/ Einreisenden für 14 Tage in Quarantäne. Die Quarantäne ist nicht erforderlich, wenn Sie als Rückkehrer bei Einreise einen negativen Coronatest, der nicht älter als 48 Stunden sein darf, beim Gesundheitsamt einreichen. Schicken Sie den Test per Mail an einreise-risikogebiet@ga.magdeburg.de. Bis zur Rückmeldung vom Gesundheitsamt müssen Sie in Quarantäne sein. Des Weiteren können Sie innerhalb von 10 Tage einen kostenlosen Test in unserer Fieberambulanz (Brandenburger Str. 8, 39104 Magdeburg) machen.

Registrieren Sie sich in unserem Quarantäneformular, damit wir das Gesundheitsamt Magdeburg informieren können. Sollten Sie sich nicht testen lassen wollen, besteht eine Quarantänepflicht von 14 Tagen.

[ top ]
Müssen sich alle Einreisenden testen lassen?

Wenn Sie aus einem Nicht-Risikoland bzw. Nicht-Risikogebiet anreisen, müssen Sie sich nicht testen lassen und müssen auch nicht in Quarantäne.

[ top ]
Was sind Risikogebiete?

Ein Risikogebiet ist ein Staat oder eine Region außerhalb der Bundesrepublik Deutschland, für den oder die zum Zeitpunkt der Einreise in die Bundesrepublik Deutschland ein erhöhtes Risiko für eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 besteht. Das Robert Koch-Institut aktualisiert fortlaufend eine Liste der Risikogebiete.

[ top ]
Was bedeutet eine 14-tägige Quarantäne?

Sie dürfen Ihre Wohnung oder Ihr Zimmer nicht verlassen. Personen, die mit Ihnen in der Wohnung/ im Zimmer wohnen, dürfen ebenfalls die Wohnung nicht verlassen. Sie dürfen keinen Besuch empfangen. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

[ top ]
Muss ich die Quarantäne in Magdeburg machen, oder kann ich die Quarantäne auch in einer anderen deutschen Stadt machen?

Ja, Sie können die Quarantäne auch in einer anderen Stadt machen. Bitte informieren Sie sich über die Quarantänebestimmungen beim Gesundheitsamt in der Stadt, wo Sie die Quarantäne durchführe.

[ top ]
Wenn das Ergebnis eines Corona-Tests negativ ist, muss ich dann trotzdem die 14 Tage Quarantäne machen?

Ein negatives Testergebnis führt in den meisten Ländern dazu, dass keine häusliche Quarantäne mehr erforderlich ist. In bestimmten Ländern ist dafür jedoch eine Wiederholungstestung nach einigen Tagen notwendig.Egal, wie das Testergebnis ausfällt: Treten innerhalb von 14 Tagen nach Einreise aus einem Risikogebiet typische COVID-19-Symptome (Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber oder Geruchs- oder Geschmacksverlust) auf, muss umgehend das zuständige Gesundheitsamt informiert werden. Unklare Symptome sollten – auch wenn der Test negativ war – unverzüglich mit einem Arzt abgeklärt werden.

[ top ]
Ich bin in Quarantäne. Wie kann ich mich verpflegen?

Wenn Sie sich alleine verpflegen müssen, können Sie folgende Angebote nutzen: Magdeburg-liefert.de. Dies ist ein Lieferservice für Standardwaren und -produkte. Weitere Einzelheiten finden Sie auf der Website. Sie können per Bank- oder Kreditkarte oder in bar bei der Lieferung bezahlen. Die Produkte werden innerhalb von 30-90 Minuten geliefert, die Lieferung ist kostenlos, aber Sie müssen für mindestens 5 Euro bestellen. Zusätzlich können Sie Lieferando benutzen, um Essen von verschiedenen Restaurants zu bestellen.

[ top ]
Mein Einreisevisum läuft ab und ich konnte noch nicht nach Deutschland reisen. Was kann ich tun?

Wenn Sie nach Erteilung des Visums noch nicht nach Deutschland eingereist sind, müssen Sie sich an die Deutsche Botschaft/ Deutsches Konsulat wenden, das Ihnen das Visum erteilt hat. Ab sofort sind die Botschaften/ Konsulate aufgefordert, im Prio-Verfahren neue Einreisevisa auszustellen, ohne die Vorlage neuer Dokumente zu fordern. Ausnahme: Wenn die Finanzierung durch eine Verpflichtungserklärung nachgewiesen wurde und diese schon erloschen ist.

[ top ]
Ich bin noch im Ausland. Meine Aufenthaltserlaubnis läuft ab und ich kann nicht an die Universität Magdeburg kommen.

Bitte schreiben Sie schnellstmöglich eine E-Mail an die Ausländerbehörde Magdeburg (auslaenderrecht@ewo.magdeburg.de) und beantragen die Verlängerung der Wiedereinreisemöglichkeit. Dazu müssen Sie folgende Unterlagen per E-Mail einreichen:

  • formloser Antrag (mit Darstellung, welcher Aufenthaltstitel abgelaufen ist und zu welchem Zweck Sie im Ausland waren und wieder einreisen wollen)
  • vollständige Passkopie (alle Seiten)
  • aktuelle Adresse im Heimatland vom Antragsteller
  • Telefonnummer des Antragstellers
  • Benennung der Botschaft, wo das Dokument abgeholt werden soll (Ort)

Die Ausländerbehörde übersendet dann im Anschluss die Dokumente per Kurier an die gewünschte deutsche Botschaft.

[ top ]
Ich möchte meine Aufenthaltserlaubnis verlängern, kann aber keinen Termin in der Ausländerbehörde Magdeburg buchen. Was kann ich tun?

Bitte beantragen Sie die Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis möglichst 8 Wochen vor Ablauf Ihrer Aufenthaltserlaubnis per E-Mail. Senden Sie den Antrag auf befristeten Aufenthaltstitel. und die geforderten Dokumente an auslaenderrecht@ewo.magdeburg.de

[ top ]

Letzte Änderung: 02.10.2020 - Ansprechpartner: Peer Niehof