Registrierung bei Lehrveranstaltungen

14.10.2020 -  

Mit dem Inkrafttreten des Hygienekonzeptes am 19. Oktober 2020 setzt die Universität Magdeburg einen Registrierungsprozess für Präsenzlehrveranstaltungen auf dem Campus um. Diese digitale Datenerhebung zur Nachverfolgung von Infektionsketten ist Voraussetzung, um an Lehrveranstaltungen teilzunehmen und für Studierende und Lehrende verpflichtend. Im Falle einer COVID-19 Erkrankung können so Kontaktketten ermittelt und Betroffene informiert werden. Die Universität Magdeburg stellt mit dieser Lösung die Gesundheit aller Studierenden, Mitarbeitenden und Gästen an die erste Stelle. Gleichzeitig wird eine Durchführung von Präsenzlehrveranstaltungen auf dem Campus aufrechterhalten. Weitere Informationen zur Durchführung des Wintersemesters 2020/21 finden Sie hier.

Digitale Datenerhebung per Smartphone

Die Registrierung durch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfolgt vor jeder Lehrveranstaltung oder Prüfung über einen QR-Code. Dieser ist am Eingang aller Hörsäle (und auch auf den Sitzplätzen) oder Seminarräume angebracht. Zudem wird es eine Alternative in Papierform geben. Innerhalb der Räumlichkeiten sind ausschließlich die gekennzeichneten Plätze zu nutzen. Studierende und Mitarbeitende werden darüber hinaus gebeten, auf die vorgegebenen Wegführungen/ Einbahnwege zu achten. In allen Gebäuden der Universität ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Update 20. Oktober 2020: Die Mund-Nasen-Bedeckung muss auch während der Lehrveranstaltungen von Studierenden getragen werden. Nach dem Verlassen der Lehrveranstaltungen müssen sich Studierende und Lehrende auschecken.

Überblick zur Vorgehensweise:

  1. Eine vorherige Anmeldung an allen Lehrveranstaltungen im LSF ist für Studierende obligatorisch. Dies dient der Universität Magdeburg zur besseren Planung von Raumkapazitäten.
  2. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist in allen Gebäuden der Universität und während der Lehrveranstaltungen verpflichtend.
  3. Beim Betreten von Gebäuden, Hörsälen oder Seminarräumen wird die Nutzung von Desinfektionsspendern empfohlen. Auf Handhygiene ist zu achten!
  4. Alle Räumlichkeiten für Lehrveranstaltungen verfügen über einen QR-Code am Eingang. Hörsäle verfügen zusätzlich über Grafiken auf den Sitzplätzen. Dieser muss beim betreten bzw. danach mittels Smartphone gescannt werden.
    • Studierende verifizieren sich mit ihrer Matrikelnummer und bestätigen die Anwesenheit mit "Jetzt einchecken". Mitarbeitende tragen sich mit ihrem Benutzernamen des OVGU-Accounts ein.
    • Der Registrierungsprozess kann über die uninow-Appoder eine Webversion auf dem Smartphone oder Rechner erfolgen. Eine Alternative in Papierform wird über das Lehrpersonal ausgehändigt. Mehr Informationen zum digitalen Registrierungsprozess finden Siehier.
  5. Auf dem Weg durch die Räumlichkeiten ist auf die vorgegebene Wegführung zu achten. Studierende benutzen ausschließlich die markierten Sitzplätze und achten auf den Mindestabstand von 1,5 Metern.
  6. Nach Verlassen der Räumlichkeiten muss aus dem System ein Check-out erfolgen. Dieses kann über öffnen der uninow-App oder erneutes aufrufen der Webversion erfolgen

Häufig gestellte Fragen zum Registrierungsprozess

  • Wie sicher ist die Nutzung des Registrierungsprozesses?

Die Daten können durch asymmetrische Verschlüsselung sicher gespeichert werden (GPG). Durch dieses System ist lediglich die OVGU in der Lage, die Daten zu entschlüsseln. Dies erfolgt ausschließlich auf Anweisung durch das zuständige Gesundheitsamt. Nach 28 Tagen werden die Daten automatisch gelöscht.

  • Wie erfolgt eine Registrierung ohne Smartphone?

Die Universität Magdeburg empfiehlt die digitale Nutzung über die Webversion bzw. die uninow-App. Zusätzlich besteht aber die Möglichkeit über ein Kontaktformular schriftlich die Anwesenheit zu bestätigen. Die Fakultäten erhalten Formulare für die jeweiligen Räume, die auf Nachfrage ausgegeben werden. Weitere Informationen zum Prozess erhält das Lehrpersonal in einer gesonderten E-Mail.

  • Muss die uninow-App genutzt werden?

Das System zur Registrierung wurde von uninow entwickelt, die Anpassung erfolgte in enger Kooperation mit der Universität Magdeburg. Der Registrierungsprozess kann jedoch auch über eine Webversion oder schriftlich erfolgen.

  • Wo finde ich Hilfe beim Registrierungsprozess?

Eine ausführliche Dokumentation zum Registrierungsprozess via App, Webbrowser, Laptop oder in Papierform finden Sie hier.

Letzte Änderung: 26.10.2020 - Ansprechpartner: Dr. rer. nat. Anne Herbik