Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg FWW der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
www.fww.ovgu.de
www.ovgu.de
Fakultät für Wirtschaftswissenschaft
  
FWW
Volkswirtschaftslehre  


VWL-Master


Veranstaltungen

Einführung in die Wirtschaftspolitik (11075)

Die Vorlesung führt in die wichtigsten volkswirtschaftlichen Konzepte ein, die für die Wirtschaftspolitik relevant sind. Neben der volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung sind dies grundlegende makroökonomische Modell, Wachstumstheorie und Grundlagen der politischen Ökonomie.

 

Einführung in die Volkswirtschaftslehre (11012) andere Fakultäten und Wiederholer FWW

- Begriffe und Prinzipien der Volkswirtschaftslehre
- Grundlegende Methoden
- Elemente der Mikroökonomik
- Elemente der Makroökonomik

 

Einführung in die Wirtschaftswissenschaft (11074)

Die Vorlesung gibt einen Überblick über die Methodik und den Erkenntnisgegenstand der Wirtschaftswissenschaft und führt in einige grundlegende Modelle der Mikrotheorie ein, die sowohl in der BWL, als auch in der VWL von Bedeutung sind.

 

Microeconomic (11062)

Microeconomic theory deals with decisions of economic agent and the coordination among them.Topics: Theory of the firm; competitive equilibrium and monopoly in a single market; theory of the consumer; fundamentals of general equilibrium theory and game theory.

 

Angewandte Spieltheorie (11026)

- Grundlegende Definitionen und Notation
- Normalformspiele
- Reine und gemischte Nash-Gleichgewichte
- Dominanz, Dominiertheit, und Maximin Konzepte
- Wiederholte Spiele
- Spiele in extensiver Form (dynamische Spiele)
- Vollkommene und Unvollkommene Information
- Gleichgewichts-Verfeinerungskonzepte (Teilspielperfektheit usw.)
- Kooperative Konzepte (Nash-Bargaining, Kalai-Smorodinsky, usw.)
- Empirische Evaluierung an Hand experimenteller Anwendungen:
- Einfache Normalformspiele: PD, Chicken, Battle-of-the-Sexes,

  Matching-Pennies
- Wettbewerbsökonomie: Chain Store, Cournot-, Stackelberg-Duopole
- Personalökonomie: Prinzipal-Agent-Modelle, Anreizverträge
- Informationsökonomie: Lemonsmarkets, Signaling Modelle

 

Umweltökonomik I (20192)

- Das umweltökonomische Grundproblem
- Gefangenendilemma
- öffentliche Güter
- Allmendegüter
- Theorie und Beispiele
- Instrumente der Umweltpolitik
- Pigou-Steuer
- Ökosteuern und die doppelte Dividende

 

Umweltökonomik II (20327)
- Das Diskontierungsproblem
- Die doppelte Dividende von Umweltsteuern
- Die Bewertung von Umweltgütern
- Umweltpolitik und technischer Fortschritt

- Zertifikatmärkte und ihre praktischen Installation
- Ordnungspolitik und Haftungsrecht
- Fragen der intergenerationellen Verteilung (die Nachhaltigkeitsdiskussion)

 

Experimentelle Wirtschaftsforschung (20193)

Teil I:

Grundlagen der experimentellen Methodik und spezielle methodische Probleme.

Zum Beispiel:
- Auswahl und Behandlung von Versuchspersonen
- Statistische Analyse von experimentellen Daten
- Gestaltung von Auszahlungsfunktionen
- Subject pool Effekte

 

Teil II: Experimente zu speziellen Fragestellungen.

Beispielsweise:
- Öffentliche-Gut-Experimente und das Kooperationsproblem
- Fairness und Reziprozität
- Die Stabilität von Präferenzen

 

Economic Policy (11071)

- Introduction
- Methodological Basics
- Perfect Competition and the Welfare Optimum
- Prisoners’ Dilemma and Market Failures
- Public Goods and External Effects
- Market Power
- Asymmetric Information
- Redistribution as a Collective Decision
- Financing the Public Sector
- Excess Burden of Taxation and Tax Incidence
- Incentive Effects of Specific

 

Wirtschaftspolitik (11028)

Die Vorlesung behandelt die allokationstheoretische fundierte Wirtschaftspolitik. Im Mittelpunkt stehen die Theorie des Marktversagens und die Problematik kollektiver Entscheidungen.

 


Termine und Raumangaben entnehmen Sie bitte LSF

Weitere Informationen zu den Lehrveranstaltungen finden Sie im Moodle