Benefizaktion der Volksstimme unterstützt

Für die Kinder Afghanistans

In der Vorweihnachtszeit fanden viele Initiativen zur Unterstützung der Benefizaktion der Magdeburger Volksstimme Leser helfen den Kindern Afghanistans statt. Partner dieser Aktion waren UNICEF und das Universitätsklinikum Magdeburg. Dort können dank der Spenden einige schwer verletzte Kinder aus Afghanistan operiert und medizinisch betreut werden.

Die Kinderkrankenpflegeschülerinnen des 2. Ausbildungsjahres der Berufsfachschule der Medizinischen Fakultät haben überlegt, wie sie diese Aktion mit einem eigenen Beitrag unterstützen könnten. Sie organisierten für ihre Mitschüler und die Ausbilder einen Kuchenbasar. Ein Erlös von 75 Euro konnte verbucht werden.

Auch die Schüler der Krankenpflege wollten sich mit einem eigenen Beitrag an der Volksstimme-Benefizaktion beteiligen. Sie haben ihre Mitschüler mit einem Sandwich-Stand überrascht. Hier gab es einen schönen Erlös von 106 Euro.

Die Pflegemitarbeiter der Stationen der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin organisierten – tatkräftig unterstützt von den Patienten – einen Geschenkbasar zugunsten der Volksstimme-Benefizaktion. In einer eigens dafür eingerichteten Cafeteria wurden neben selbst gebackenem Kuchen auch Weihnachtsgeschenkartikel und Kindersachen angeboten. Groß war die Nachfrage nach den Bildern und kleinen Kunstwerken, die von den Patienten im Rahmen der Ergotherapie angefertigt wurden. Die Veranstalter konnten stolz auf einen Betrag von 754,20 Euro verweisen.

Spontan kam die Aktion der ehrenamtlichen Krankenhaushelfer, der Grünen Helfer. Sie hatten nach ihrer Weihnachtsfeier sehr viel selbst gebackenen Kuchen übrig. Für Mitarbeiter und Besucher boten sie ihn im Foyer des Klinikneubaus für eine Spende für die Volksstimme-Benefizaktion Leser helfen Kindern in Afghanistan an. Und es hat sich gelohnt: 40 Euro kamen zusammen.  
K.S./I.P.