Pankower Maulwürfe mit Spende unterstützt

Für Ferienlager

Einen Spendenscheck in Höhe von 108 Euro überreichten die Mitglieder des Fachschaftsrates der Fakultät für Naturwissenschaften an den Verein „Pankower Maulwürfe e.V." (www.pankower-maulwuerfe.de). Das Geld ist der Erlös einer Tombola, an der sich Studenten und Mitarbeiter der Fakultät beteiligt hatten. Damit unterstützen die angehenden Psychologen, Physiker und Neurowissenschaftler den seit mehr als zehn Jahren aktiven Verein. Er kümmert sich ehrenamtlich um die Organisation integrativer Ferienlager für behinderte und nicht behinderte deutsche und polnische Kinder und Jugendliche und fördert somit gegenseitige Kontakte über Grenzen hinweg. Konkret soll die gesammelte Spende für dringend notwendige Arbeiten in einem polnischen Ferienlager eingesetzt werden, so Gregor Szycik, der als Vertreter des Vereins die Spenden entgegennahm.

Die Mitglieder der studentischen Vertretung an der Fakultät für Naturwissenschaften, brachten noch einmal ihren Dank an alle Studenten und Mitarbeiter der Fakultät, die durch ihre Spende einen Beitrag zur erfolgreichen Arbeit des Vereins geleistet haben, zum Ausdruck.   Photo: FaRa/FNW