Sachargumente zusammentragen

Arbeitsgruppe zur Begleitung der Strukturplanung eingerichtet

Im Auftrag des Konzils setzte der Rektor eine zeitweilige Arbeitsgruppe zur Begleitung der Strukturplanung an der Universität Magdeburg ein. Sie hat den Auftrag, alle denkbaren Aktivitäten zur Stärkung der Universitätspositionen zu entwickeln, zu koordinieren und zu führen. In ihr arbeiten Angehörige aller Mitgliedergruppen sowie der Personalvertretungen der Universität mit: Prof. Dr. Jochen Köhler, Prof. Dr. Volker Linneweber, Prof. Dr. Erhard Forndran, Prof. Dr. Friedrich Krause, Dr. Karin Ebeling, Dr. Elemer Pap, Dr. Bettina Sand, Dr. Joachim Köhler, David Gööck, Martin Thimm, Sabine Schmolke, Prof. Dr. Christine Rauca und Dr. Rainer Staak. Die Leitung der Arbeitsgruppe wurde Dr. Joachim Köhler übertragen. An den etwa aller 14 Tage stattfindenden Beratungen werden der Rektor oder ein Rektoratsmitglied teilnehmen.

Zu den Zielstellungen der Arbeitsgruppe gehört u.a. die Sammlung von Sachargumenten sowie die Bündelung und Koordinierung aller Aktionen zu geplanten Strukturmaßnahmen. Darüber hinaus soll die Arbeitsgruppe zur Information der Universitätsangehörigen beitragen.   Ines Perl