Gastvortragsreihe Logistik

Ein besucherstarker Auftakt

Das Thema "Logistik als Arbeitsfeld der Zukunft" lockte Anfang April 2003 Unternehmer, Studenten und Interessierte zur Auftaktveranstaltung der Gastvortragsreihe Logistik in die Sandtorstraße. Die Stühle reichten kaum, denn 180 Teilnehmer nahmen die Einladung der Veranstalter - Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung, Otto-von-Guericke Universität und Land Sachsen-Anhalt - an. Bereits zum sechsten Mal wird im Hause Fraunhofer die traditionelle Gastvortragsreihe Logistik veranstaltet. Prominente Vertreter der deutschen Wirtschaft u.a. Dr. Peer Witten vom Vorstand der OTTO-Handelsgruppe und Vorstandsvorsitzender der Bundesvereinigung Logistik oder Peter Claussen, Chef des BMW-Werkes Leipzig, zeigen, wie man sich auf massiven Kostendruck, rasant wachsende Produktvielfalt und steigende Kundenansprüche an Lieferzeit und -zuverlässigkeit mit logistischen Lösungen im globalen Wettbewerb einstellen kann. Schirmherr Karl-Heinz Daehre, Minister für Bau und Verkehr des Landes Sachsen-Anhalt, sieht einige der Herausforderungen, denen sich Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung stellen müssen. Deshalb ist insbesondere die Logistik gefordert, neue Lösungen für das effiziente Management unternehmensübergreifender Produkt-, Material- und Informationsflüsse zu konzipieren bzw. zu realisieren.
Axel Ruland