Professor Günther Gademann zum Vorsitzenden gewählt

Evangelischer Hochschulbeirat

Der Evangelische Hochschulbeirat Magdeburg hat im April 2003 einen Vorsitzenden und einen Stellvertreter gewählt. Vorsitzender wurde Prof. Dr. Günther Gademann, Direktor der Klinik für Strahlentherapie des Universitätsklinikums. Zum Stellvertreter ist Prof. Dr. Hans Schwarz vom Fachbereich Fachkommunikation der Hochschule Magdeburg-Stendal (FH) gewählt worden.

Zugleich hat sich der Hochschulbeirat auch für ein Logo entschieden, für das Entwürfe in einem studentischen Wettbewerb an der Fakultät für Geistes-, Sozial- und Erziehungswissenschaften entstanden.

Der Evangelische Hochschulbeirat möchte die Verbindungen zwischen der Otto-von-Guericke-Universität, der Hochschule Magdeburg-Stendal (FH) und der Evangelischen Kirche der Kirchenprovinz Sachsen fördern. Er wurde 2000 in Magdeburg durch eine gemeinsame Initiative von Hochschullehrern und Evangelischer Kirche ins Leben gerufen. In ökumenischer Offenheit möchte er Kontakte schaffen für den Gedankenaustausch zu Fragen, die im Blick auf die Entwicklung moderner Wissenschaft Christen und Nichtchristen gemeinsam bewegen. Viele Hochschullehrer, Mitarbeiter und Studierende suchen das Gespräch mit der Kirche zu Fragen der Verantwortung wissenschaftlicher Arbeit, zu Fragen nach dem Engagement für die politischen und sozialen Aufgaben in unserer Gesellschaft und zu Fragen nach dem Selbstverständnis der Menschen in unserer Zeit. Der Hochschulbeirat ist darum bemüht, Gesprächsforen anzubieten, Informationen zu vermitteln und geeignete Projekte zu unterstützen. Wo immer auch Kontakt zur Kirche gesucht wird, versteht sich der Hochschulbeirat als Ansprechpartner.
Ines Perl