2. Magdeburger Börsentag

Von Aktie bis Wertpapier

Zum zweiten Mal hatte der Studentische Börsenverein Magdeburg Ende November 1999 zu einem ganztägigen Informationstag zu Themen rund um den Kapitalmarkt in die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Universität geladen. Schirmherr Matthias Gabriel, Minister für Wirtschaft und Technologie des Landes Sachsen-Anhalt, zum Börsentag: "Der 2. Magdeburger Börsentag ist ein Angebot, sich ein weiteres Mal über das Zusammenspiel zwischen Aktie - Börse - Unternehmen und über die sich auch für Kleinanleger ergebenden Möglichkeiten zu informieren." Dieses Angebot nutzten ca. 1500 Besucher aus unserer Stadt und der Umgebung. Die Besucher hatten die Möglichkeit, sich kompakt und kompetent in zahlreichen Vorträgen, bei Diskussionsrunden und Präsentationen über das aktuelle Börsengeschehen zu informieren.

Zu den Höhepunkten des diesjährigen Börsentages zählten unter anderem der Grundlagenvortrag zum Thema Aktien mit Dr. Burkhard Pahnke vom Deutschen Aktieninstitut, Optionen und Futures mit Cecilé Marbeau von der Citibank Frankfurt und der Vortag von Heinz Weyershäuser von der DG Bank Frankfurt zum allseits populären Thema Der Neue Markt.

Im Foyer der Fakultät nutzten die Besucher im Anschluß an die Vorträge rege die Möglichkeit, sich bei den Vertretern verschiedener Banken und Investmentgesellschaften über konkrete Anlageformen zu informieren und die Konditionen vor Ort zu vergleichen. Zum Abschluß des Börsentages fand unter der Moderation von Beate Tietze vom Nachrichtenradio MDR Info eine Podiumsdiskussion über die wirtschaftliche Entwicklung Deutschlands und Europas zur Jahrtausendwende statt. Zu dem Podium zählten neben Dr. Ralph Solveen, Referatsleiter Volkswirtschaft von der Commerzbank Frankfurt, Dr. Joachim Ragnitz, Leiter Abteilung Strukturwandel des Instituts für Wirtschaftsforschung Halle, auch Prof. Gerhard Schwödiauer vom Lehrstuhl Volkswirtschaftstheorie der Universität.

Auf Grund des großen Erfolges wird in Zukunft regelmäßig ein Börsentag stattfinden. Auch während des laufenden Semesters veranstaltet der Börsenverein regelmäßig Vorträge zu aktuellen Themen des Kapitalmarktes zu denen jeder Interessent recht herzlich eingeladen ist. Nähere Informationen sind telefonisch erhältlich unter 67-12014 oder im Internet unter www.uni-magdeburg.de/org/sbm.

Sebastian Podporowski