Die 5. Jahreszeit ruft

Bei OTTO blüht Euch was ...?!

Aber was da so alles blüht oder blühen kann oder auch nur blühen möchte, darf auf Anordnung Seiner Majestät, äh sorry Tollität, Steffen II. noch nicht unter dem närrischen Volk verbreitet werden... Das trifft die Hofberichterstattung natürlich schwer, aber was wären wir ohne die vielen kleinen und großen Papparazzi... Und so ist es uns auch dieses Jahr mit viel Aufwand wieder gelungen, aus wie gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen im Umfeld Ihrer Lieblichkeit Prinzessin Ramona I. zumindest von einigen für die Narrenschar interessanten Details den Schleier des Schweigens zu lüften!

Die Termine

Trotz allergrößter Geheimhaltungsmaßnahmen sind wir nun doch in der Lage, die konkreten Termine für den 45. Großen OTTOJANER-Karneval zu verkünden: 12. (Freitag), 13. (Samstag) und 15. (Rosenmontag) Februar 1999.

Derzeitig sind die Freunde und Helfer vom Karnevalsverein OTTOJANER e.V. die für die Betreuung der OTTO-Narren notwendigen Blüh-Kenntnisse und -Fertigkeiten zu erwerben und parallel dazu das erforderliche blühende Ambiente im AMO vorzubereiten (Einlaß jeweils ab 18.30 Uhr, Beginn 19.33 Uhr). Unter dem Deckmantel der Verschwiegenheit hieß es, daß derzeit auch wieder recht hartnäckige Verhandlungen mit solch aufmüpfigen "Künstlern", wie den verschiedenen Balletts der OTTOJANER, unersättlichen Büttenrednern, irgendeinem nicht näher zu quantifizierendem Lästerrat und natürlich Uli & Frank sowie weiteren angeblich "recht bunten Blütengewächsen" laufen ... Einzig unser Traditionssänger Eugen hält zum Blütenstengel...!

Der Kinderkarneval

Wem das alles zu heiß und wer außerdem im blühenden Alter von ca. 6 bis12 Jahren ist (Hallo Kids!), der sollte sich Sonntag, den 14. Februar 1999, vormerken. Denn da beginnt um 14 Uhr der 5. Große OTTOJANER-Kinderkarneval, natürlich im AMO-Kultur- und Kongreßhaus zu Magdeburg (Einlaß: 13.00 Uhr, Ende: 18.00 Uhr).

Begrüßt wird die junge Gästeschar wie jedes Jahr mit Funkengarde und Elferrat und natürlich vom OTTOJANER-Kinderprinzenpaar MartinI. und JanaI. Auch im diesjährigen Programm von Kindern für Kinder treten junge Büttenredner auf, finden sich Gesang, Tanz und Spiel. Dank des ungebrochenen Engagements unserer vielen uneigennützigen Helfer werden auch verschiedene Spiel-, Rätsel- und Bastelstraßen zum Mitmachen einladen. Und dazwischen kommt eine fetzige Kinderprogrammeinlage. Die fast ultimativ letzte Nachricht &endash; die Magdeburger Bäckerinnung stellt auch in diesem Jahr wieder Pfannkuchen zur Verfügung!

Die Karten

Daß ein "blühendes Etwas(?)" allein als Eintritt nicht ausreicht, haben einige Unbedarfte schon am 11.11. ausprobiert. Am sichersten: Ticket-Erwerb für jede der vier Veranstaltungen im Vorverkauf &endash; seit dem 18. Januar 1999, also ranhalten &endash; im/in: UNI-Club GmbH (Büro auf dem Campusgelände); Zweigstelle der AOK (WH7); AMO; magdeburg information; Volksstimme-Service-Center; Let's fly-Reiseladen (E.-Lehmann-Straße).

Also, närrisches Volk, man sieht sich und bis dahin ein kräftiges OTTO ALAAF!

von Eurem OTTOJANER

Siegfried Peter.