April 1999

Inhaltsverzeichnis April 1999

 

UNI-REPORT

 

Öffentlichkeitsarbeit

 

Homepage

 

Suche/Hilfe

 


Das alles machen wir

Universität stellt ihre Leistungen zehn Tage lang einer breiten Öffentlichkeit vor

Im Wonnemonat Mai können Besucher des Allee-Centers Magdeburg für zehn Tage einen Einblick in das Leben an der Alma mater der Landeshauptstadt gewinnen. Vom 6. bis 15. Mai 1999 stellen sich die neun Fakultäten unserer Universität jeweils an einem Tag ausführlich mit einem interessanten Vortrags- und Mitmach-Programm im Seminarraum und auf der Bühne am großen Center-Springbrunnen vor. Die Kulisse der Bühne bildet eine 5 x 4 m große Wand, auf die Bilder des Haupteingangs der Universität am Uniplatz projiziert werden, um die Besucher in der "Center-Uni" willkommen zu heißen. 25 Anlaufpunkte bieten täglich neue Attraktionen wie eine Multimedia-Simulation, einen Erste-Hilfekurs oder Jazz-Dance zum Nachtanzen, aber auch eine ständige Posterausstellung, in der sich Fakultäten und Einrichtungen der Universität im Überblick vorstellen, Vitrinen mit Forschungsexponaten, Büchern oder studentischen Arbeiten und auch Dauerexponate wie ein spurgeführtes Elektrofahrzeug, eine Kaffeeröstanlage, ein Rasterelektronenmikroskop, einen Roboterexperimentierstand, einen Internet-Surf-Point, einen Rettungswagen oder die Ausstellung Industriedesign, um nur einige zu nennen. Über allen Ständen schwebt in der Kuppel des Centers ein Flaschenzug, mit dem Experimente zum Vakuum präsentiert werden sollen.

"Ziel dieser Aktionswoche ist es, die Leistungen unserer Universität in Wissenschaft und Lehre einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen", erläutert Volker Zehle, Dezernent für Studienangelegenheiten. "Gleichzeitig werden wir diese Gelegenheit nutzen, um für ein Studium an der Guericke-Universität zu werben. Dafür wird eigens ein zentraler Beratungsstand eingerichtet." Präsentiert werde solle eine Universität zum Anfassen und Mitmachen. Bei vielen Aktionen auf der Bühne könnten sich die Zuschauer beteiligen oder selbst Hand anlegen. Die Vorträge und Lehrveranstaltungen im Seminarraum vermitteln auf populäre Art und Weise einen Eindruck davon, welch breites Spektrum in Forschung und an Studienmöglichkeiten von der Universität Magdeburg abgedeckt werde, so der Dezernent.

Derzeit laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Poster, Exponate, Vorträge, Experimente, Präsentationen müssen vorbereitet, deren Durchführung und Betreuung abgesichert werden. "Vor uns steht eine ungeheure logistische Herausforderung", schätzt Dr. Bettina Sandt ein, die alle Fäden der Organisation in den Händen hält. "Standbetreuer und Verantwortliche für den Auf- und Abbau der täglich wechselnden Stände müssen gefunden, der Transport der Experimentiergeräte organisiert werden und, und, und." Dabei bauen die Organisatoren auf die gute Zusammenarbeit mit den Fakultäten, zentralen Einrichtungen, der Verwaltung oder dem Fuhrpark und auf eine rege Beteiligung von Mitarbeitern und Studierenden. Zum Eröffnungsabend am 6. Mai haben sich u.a. der Ministerpräsident Sachsen-Anhalts, der Oberbürgermeister Magdeburgs, der Rektor und der Center-Manager angesagt.

Ein dataillierter Ablauf- und Terminplan für die Veranstaltungen im Allee-Center wird demnächst im Internet unter Aktuelles veröffentlicht und in einer Beilage der Volksstimme Ende April erscheinen.
Ines Perl

Tage der Fakultäten


6. Mai

Informatik

7. Mai

Elektrotechnik

8. Mai

Geistes-, Sozial- und Erziehungswissenschaften

10. Mai

Wirtschaftswissenschaft

11. Mai

Naturwissenschaften

12. Mai

Mathematik

14. Mai

Maschinenbau/Verfahrens- und Systemtechnik

15. Mai

Medizin