April 1999

Inhaltsverzeichnis April 1999

 

UNI-REPORT

 

Öffentlichkeitsarbeit

 

Homepage

 

Suche/Hilfe

 


Ein Vertrag mit neuem Leben

Der Präsident der TU Braunschweig und Ehrenbürger unserer Universität, Prof. Bernd Rebe, besuchte im März 1999 die Universität. Der Einladung von Rektor Prof. Klaus Erich Pollmann als Gastgeber waren neben dem Kanzler, Wolfgang Lehnecke, auch der ehemalige Rektor, Prof. Jürgen Dassow, und Prorektor, Prof. Gerd Christoph, drei Männer der ersten Stunde, die den Umbruchprozeß mitgetragen haben, wie Magnifizenz treffend bemerkte, gefolgt.

Die Gesprächspartner waren sich einig, daß der 1990 abgeschlossene Partnerschaftsvertrag mit einer ergänzenden Erklärung im Jahre 2000 auf eine neue Grundlage gestellt werden sollte. Dabei sollte der potentielle Nutzen einer verstärkten Zusammenarbeit der regional benachbarten Universitäten besonders beachtet werden.

Das Abkommen von 1990 war in einer Zeit des Aufbruchs, in einer außergewöhnlichen und unwiederholbaren Situation vereinbart worden, wie Bernd Rebe als Mitinitiator dieses Vertrages hinwies. Die Haushaltslage in beiden Bundesländern sei dramatisch, betonten die Gesprächspartner und eine Zusammenarbeit z. B. bei Lehrangeboten, wie sie sich bereits in der Fakultät für Informatik angebahnt habe, Vorlesungen via Internet nach Magdeburg zu übertragen, solle das Zusammenspiel der begrenzten Ressourcen weiter fördern und Synergieeffekte für beide Universitäten bringen. Weitere Themen waren Lehrevaluation, Besetzung von Professuren und die Arbeitsmarktorientierung neuer Studienangebote.
Waltraud Riess