“Projekt 7" sucht Logo

Wettbewerb läuft noch bis zum 30. Oktober

Das "Projekt 7" braucht ein Logo. Was das Projekt 7 ist? Nun das scheint gar nicht so einfach erklärbar zu sein. Auf jeden Fall ein Stück Kultur an der Uni. Ein Forum für kulturschaffende Studierende, um das es viele Hudeleien gab, ein langes Hin und Her zu Trägerschaft, Nutzungsvereinbarungen, Verwaltung und ein mißlungener Startversuch zu den Studententagen.

Ideen gab es viele in den zurückliegenden anderhalb Jahren, nur scheinbar fanden nicht die richtigen Leute gemeinsam an den richtigen Tisch, um dem “Projekt 7" das Laufen zu lehren. Doch nun scheint das künftige Konzept Formen anzunehmen. Ein Verein ist ins Leben gerufen worden mit Namen "Projekt 7". Dieser organisiert alle Aktivitäten um das CampusTheater hinter dem Wohnheim 7 und hat seinen Sitz im Erdgeschoß desselben. Mit Konzerten, Theatervorstellungen, Gastspielen, Kreativ-Kursen zu Malerei, künstlerischem Gestalten oder Photographie, dem UNI radio, der Studentenzeitung Godt und vielen Angeboten mehr möchte der Verein Kultur zum "Nur-Genießen", aber auch zum “Mit-Machen" bieten. Aktive Mitstreiter mit lustigen Ideen und Händen, die zupacken können werden immer gesucht.

Doch zurück zum Logo und den Wettbewerb darum. Gesucht wird eine gute Idee für ein Logo. Dieses ist so zu entwickeln, daß es Plakate und Flyer zieren, aber auch auf Briefköpfen Verwendung finden kann. Das Exponat ist in DIA A4-, max. in DIN A2-Format zu fertigen und mit Diskette einzusenden. Die Ausführungstechnik ist frei wählbar. Bei Farbausführung ist darauf zu achten, daß es bei Reproduktionen (Kopien) in schwarz-weiß ausdrucksstark bleibt. Der Einsender überläßt bei Auswahl seines Logos dem Verein die Rechte zur unbefristeten Nutzung kostenlos.

Die Prämierung

Die Entwürfe sind bis zum 30. Oktober 1998 an den Studentenrat der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Postfach 4120, in 39016 Magdeburg einzusenden. Es klingt vielleicht komisch, aber trotzdem: Namen und Adresse nicht vergessen und eventuell Hochschule, Studienfach und Semester mit angeben. Der beste Entwurf wird von einer Jury ausgesucht. (Rechtsweg ausgeschlossen) Als Preise winken u.a. ein Jahresabo für das CampusTheater und ein Büchergutschein im Wert von 150 DM. Die Prämierung erfolgt anläßlich eines Live-Konzerts der Band "The Art" am 12. November 1998 im CampusTheater.

Seit dem Umbau des CampusTheaters (CT) fanden wieder einige Konzerte und Aufführungen von Theaterstücken dort statt. Im Moment werden auf breiter Basis für eine vielseitige Kulturarbeit notwendige Kontakte geknüpft. In absehbarer Zeit sollen erste Ausstellungen und Lesungen angeboten werden. Die Stammkundschaft der Disco "C7" kann ebenfalls aufatmen. Nicht mehr lange, und es wird im Foyer des CT ein Café eingerichtet sein. Es ist auch möglich, das CT zu mieten. Professionelle gastronomische Versorgung ist natürlich inbegriffen. So wird sich also für jeden Geschmack etwas finden lassen.
Ines Perl/PM