Von Klettern und Mathe

Besuch der Pädagogischen Akademie in Stams

Der schönste Frühling im Tal und auf den Bergen der Alpen tiefster Winter. Das kann man in dem malerisch im Inntal in der Nähe von Innsbruck gelegenen kleinen Ort Stams erleben. Für Wintersportfans ist Stams eine „allererste“ Adresse in Sachen alpinen Wintersports. Hier befindet sich das einzige Skigymnasium der Welt und die Pädagogische Akademie Stams.

An dieser renommierten Bildungseinrichtung weilten im Rahmen des europäischen SOKRATES-Programms Prof. Dr. Gerhard Schillack (Institut für Sportwissenschaft) und Prof. Dr. Herbert Henning (Institut für Algebra und Geometrie) zu einem Arbeitsaufenthalt. Er diente auch der weiteren Festigung langjährig bestehender intensiver Kontakte, denn seit mehr als fünf Jahren studieren im Austausch Studentinnen und Studenten des Lehramtes (zunehmend auch mit dem Fach Mathematik) für ein Semester aus Magdeburg in Stams bzw. aus Stams in Magdeburg.

In dieser Woche waren außerdem Kolleginnen und Kollegen aus Frankreich und Wales, die ebenfalls in dieses Netzwerk integriert sind, in Stams, so daß es zu sehr interessanten Begegnungen und zu einem anregenden Gedankenaustausch kam.

Unser Aufenthaltsprogramm war sehr gut vorbereitet. Gerhard Schillack führte mit Studierenden des 2. und 4. Studienjahres theoretische und praktische sportdidaktische Seminare durch, Herbert Henning hielt eine Vorlesung zum Thema „Mathematisches Experimentieren als Erkenntnismethode“.

Zu einem besonderen Erlebnis wurde ein Besuch in der Volksschule Wildermieming auf dem durch die SAT1-Serie „Der Bergdoktor“ berühmt gewordenen Sonnenplateau. In dieser vor vier Jahren neugebauten wenig gegliederten Schule erlebten wir nicht nur tollen Unterricht, sondern von Schule begeisterte, glückliche Kinder und hochmotivierte, ihren Beruf liebende Lehrer. Im Unterricht erhielten wir interessante Einblicke in die Spezifik der pädagogischen Arbeit einer kleinen Landschule, die in einem Video, daß auch in unseren Lehrveranstaltungen eingesetzt werden soll, festgehalten wurden.

Überraschungen

Unserer Gastgeber hatten sich einige Überraschungen einfallen lassen. So wurde ein Besuch in Europas größter Kletterhalle im neuen Sportforum Imst mit praktischen Kletterübungen (Gerhard Schillack) zu einem besonderen Höhepunkt. Klettern ist Schulfach und über die „Kletterkünste“ von zwölf- bis 14jährigen Schülern konnten wir nur staunen. Interessante Möglichkeiten einer Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Mathematik und Didaktik der Mathematik wurden diskutiert und werden bei einem Besuch von OStR Prof. Mag. Günther Fuchs im Mai dieses Jahres an der Fakultät für Mathematik weiter ausgelotet.

Frühling in Tirol und viele interessante Kontakte für den weiteren Ausbau der Möglichkeiten mit SOKRATES in Stams zu studieren – eine Reise, die sich gelohnt hat.
Prof. Dr. Gerhard Schillack, Prof. Dr. Herbert Henning