Hilfe bei Entscheidung für Studienfach

Ansätze finden zu biographieorientiertem Hochschulstudium

Girmes, Renate (Hrsg.)
Studium, Berufsentwicklung, Persönlichkeitsentwicklung
Ansätze zu einem bioraphieorientierten Hochschulstudium
160 Seiten; 29,80 DM
Waxmann Verlag
Münster; 1997
ISBN 3-89325-577-X

„Studium, Berufsentwicklung, Persönlichkeitsentwicklung“ ist der Titel eines kürzlich im Waxmann Verlag Münster erschienen Buches, herausgegeben von Renate Girmes, Professorin für Allgemeine Didaktik und Theorie der Schule am Institut für Erziehungswissenschaften. Mit diesem Buch wird der Versuch unternommen, Ansätze zu einem biographieorientierten Hochschulstudium zu finden und praktische Hinweise zur Studienorientierung zu geben. Zu den neun Autoren des Buches gehören drei Wissenschaftler der Universität und auch Mitarbeiter des Arbeitsamtes Magdeburg.

Das Buch erscheint zu einer Zeit, in der es junge Menschen angesichts der Lage auf dem Arbeitsmarkt schwer haben, sich für eine Studienrichtung zu entscheiden. Oftmals geraten dabei persönliche Neigungen und berufliche Chancen miteinander in Konflikt. In dieser Situation könnte das Buch eine Orientierungshilfe für Gymnasiasten, für Eltern und Lehrer gleichermaßen sein.

An einem konkreten Beispiel wird u.a. aufgezeigt, welche Erwartungen und Perspektiven junge Leute zu Beginn des Studiums formulieren und welche Konsequenzen die Universität daraus ableitet. Renate Girmes und Klaus-Erich Pollmann, Dekan der Fakultät für Geistes-, Sozial- und Erziehungswissenschaften, untersuchen anhand des Magisterstudienganges, der an der Universität in der Kombination von geisteswissenschaftlichen mit ingenieurtechnischen, natur- und wirtschaftswissenschaftlichen Fächern studiert werden kann, Möglichkeiten einer Weiterentwicklung dieses Studienganges, der auch als Magdeburger Modell bekannt ist.

Das Buch macht Mut, Studium und Berufsentwicklung als gestaltbaren Bestandteil des persönlichen Lebens aktiv wahr zu nehmen.
PM