Stadt und Universität im Dialog

Oberbürgermeister fordert Professoren auf, für Magdeburg als attraktiven Studienort zu werben

Der Oberbürgermeister der Stadt Magdeburg, Dr. Willi Polte, war Mitte März dieses Jahres Gast beim Gesamtpersonalrat. An der Gesprächsrunde nahmen weiterhin der Präsident der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Magdeburg, Peter Fritz, und Rektor Prof. Dr. Harald Böttger teil.

Zentrales Gesprächsthema waren die Kooperationsbeziehungen der Stadt Magdeburg zur Otto-von-Guericke-Universität. Die Gesprächsteilnehmer bemühten sich, dahingehend eine Verständigung zu erzielen, daß einerseits von Verantwortlichen in der Stadt alles getan wird, die Universität stärker ins Zentrum der Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit zu rücken, andererseits von der Universität darauf eingewirkt wird, durch Aktivitäten von Professoren, wissenschaftlichen Mitarbeitern und Studierenden einen Beitrag zur Verbesserung des Images der Stadt zu leisten und mitzuhelfen, daß sich Magdeburg zu einer bekannten Universitätsstadt entwickelt.

Kultur?

Wiederholt hat der Oberbürgermeister die Bitte an Professoren und Mitarbeiter herangetragen, sich öffentlich zu engagieren, um zu verdeutlichen, daß Magdeburg ein attraktiver Studienort ist, in dem es sich lohnt, als Wissenschaftler zu arbeiten oder ein Studium aufzunehmen.

Von seiten der Mitarbeiter und Studenten wird ein attraktives Kulturangebot angemahnt. Das Gespräch zeigte, daß diesbezüglich in der Stadt sehr viel getan wird, daß es Kulturangebote mit internationaler Beteiligung gibt, aber künstlerisch hochwertige Veranstaltungen leider manchmal zu wenig angenommen werden. Nicht beantwortet werden kann gegenwärtig die Frage, welches Kulturangebot die Studenten denn eigentlich wollen, das sie veranlassen könnte, Magdeburg auch als Kulturstadt anzunehmen.

Konkrete Vorschläge für öffentlichkeitswirksame Maßnahmen wurden u. a. diskutiert bezüglich der Benennung einer Straßenbahnlinie als Uni-Linie, die den Campus am Universitätsplatz und den in der Leipziger Straße miteinander verbindet (Linie 9), eines Werbevideos, in dem sich Magdeburg stärker als Universitätsstadt präsentiert sowie bezüglich der Organisation umfangreicher Informationen in allen Bereichen der Universität zu den kulturellen Angeboten der Stadt Magdeburg.
Dr. Charlotte Köppe