Datum:  Januar 1962

 

 

Der Dekan der Fakultät für Maschinenbau berichtet im Januar 1962 vor dem Senat. Er vertritt 12 Institute und 5 Fachrichtungen. Zu den fachrichtungsgebundenen Instituten gehören die Institute für Wärmetechnik, für Strömungsmaschinen, für Kolbenmaschinen, für Fördertechnik, für Statik und Stahlbau, für Baumaschinen, für Walzwerks- und Hüttenmaschinen sowie für Antriebstechnik und Konstruktionslehre. Zu den fachrichtungslosen Instituten gehören das Institut für Thermodynamik, für Strömungsmaschinen, für Maschinenelemente und Schmierungstechnik sowie für Getriebelehre.
Unter den 147 Fakultätsangehörigen sind 5 Professoren und Wahrnehmungsprofessoren, 5 Dozenten, 2 Lektoren, 4 wissenschaftliche Mitarbeiter, 61 Assistenten und 65 Beschäftigte des Fach- und Hilfspersonals.
1961 wurden an der Fakultät 2 Promotionsverfahren durchgeführt.

 


 Datum:  08.01.1962

 

 

 

Der Rektor, die Hochschulparteileitung und die Hochschulgewerkschaftsleitung gaben anläßlich des 10jährigen Bestehens der Gründung der Frauenausschüsse am 8. Januar einen Empfang für die Mitglieder des Frauenausschusses unserer TH. (UA)

 


 Datum:  13.01.1962

 

 

Aus der Arbeit unseres Fotozirkels - Ein Bild vom Hochschulkarneval im Kristallpalast am 13. Januar 1962. (Blitzlichtaufnahme mit "Altix n" bei Verwendung von 17/10 Film.) (UA)

 

 


 Datum:  19.01.1962

 

 

Gründung des Ersten Wissenschaftlichen Studentenzirkels im Institut für Kolbenmaschinen zum Thema "Entwicklung einer Einfachst-Benzineinspritzanlage für Ottomotoren unter Beachtung möglichst niedriger Herstellungskosten",
Die Arbeit an diesem Thema wird im Herbst 1962 beendet.

 


 Datum:  24.01.1962

 

 

Gruppe Föt / IV wird Hochschulmeister im Fußball.

 


 Datum:  26.01.1962

 

 

Zweite Lehrveranstaltung der Fachrichtung Ausrüstung der Metallurgie im VEB Walzwerk Hettstedt.

 


 Datum:  27.01.1962

 

 

Hochschulmeisterschaften im Tischtennis.
Hochschulmeister wird Hans-Jürgen Fromm, Föt B/III.

 


 Datum:  31.01.1962

 

 

Überreichung einer Buchprämie für gute Leistungen während der Durchführung des Berufspraktikums an cand. ing. H.-J. König am 31. Januar 1962. (UA)

 

 

Am 31. Januar 1962 hatte die Redaktion der Hochschulzeitung die Möglichkeit, sich mit dem Genossen Oberstleutnant der Sowjetarmee, K. P. Martjanow, über Fragen der Sicherheit in unserem Land, die Rolle der Raketenwaffen als Verteidigungsmittel und dem von der Volkskammer verabschiedeten Gesetz über die allgemeine Wehrpflicht zu unterhalten. (UA)

 

Hochschulmeisterschaften der Seminargruppen im Volleyball.
1. Platz: Fertigungstechnik I/2
2. Platz: Schweißtechnik III
3. Platz: Technische Physik III