Dies sind die archivierten Seiten des Lehrstuhls für Allgemeine Pädagogik von Prof. Winfried Marotzki.

Die Seiten der Professur für Pädagogik und Medienbildung erreichen Sie bis auf Weiteres unter http://www.uni-magdeburg.de/iniew/wphp/

Kontakt und Sprechstunde von Prof. Iske

Sie erreichen Stefan Iske unter der Mail-Adresse stefan.iske@ovgu.de.
Weitere Informationen zum Lehrstuhl finden Sie unter http://www.uni-magdeburg.de/iniew/wphp/; Informationen zu Sprechzeiten unter: http://www.uni-magdeburg.de/iniew/wphp/team/stefan-iske/

Nachfolge von Prof. Marotzki und Anmeldemöglichkeiten zu den Seminaren von Prof. Iske

Liebe Studierende,

ab 1. April wird die Professur von Stefan Iske besetzt. Einige von Ihnen hatten vielleicht schon Kontakt und kennen ihn daher schon. Wir begrüßen ihn ganz herzlich in Magdeburg!

Die Anmeldungen zu den Veranstaltungen von Prof. Iske finden über das LSF statt. Sie loggen sich mit Ihrem Uni-Account im LSF ein und können sich dann bis zum 6. April für die gewünschten Veranstaltungen eintragen. 

Anmeldung zum Seminar Internet Studies

Die Anmeldung zum Seminar Internet Studies ist ab sofort hier möglich. 

Ankündigung zum 10. StudiMovie Festival

Am Montag, den 4. Juli 2016, findet das 10. StudiMovie Festival im Moritzhof Magdeburg statt. 
Das StudiMovie ist ein Kurzfilm-Festival von Studierenden für Studierende der Universitäten und Hochschulen Sachsen-Anhalts. Studentinnen und Studenten aus allen Fachrichtungen können hier einen selbst produzierten Kurzfilm einreichen. Teilnahmebedingungen und aktuelle Informationen werden auf http://meko-ev.de/projekte/studimovie/ oder dem Facebook-Kanal „StudiMovie Festival“ bekannt gegeben.

Anmeldung Seminar Holze (Film, Software, Internet)

Die Anmeldung für mein Forschungsseminar im kommenden Semester beginnt am 07.03.2016 und erfolgt über das LSF. Die Anmeldung läuft bis zum 31.03., eine frühe Anmeldung sichert nicht automatisch einen Platz, falls die Veranstaltung überbucht sein sollte.

Kulturelle Selbsterfahrung in der neuen Heimat

Eine lebendige Nachbarschaft, die die Vielfalt ihrer Bewohner wertschätzt und entwickelt setzt heimatstiftende Begegnungen voraus; eine Stadt als (s-)eine Heimatstadt kulturell zu erfahren und zu entdecken – das ist das Projekt, bei dem zugewanderte Jugendliche unterschiedlicher kultureller Herkunft und junge Lehramtsstudierende der Universität Magdeburg im Alter von 16 bis 25 Jahren in einen interkulturellen Austausch treten: Identifikationspunkt ist die Stadt Magdeburg mit ihren Menschen und Orten, ihrer Kultur und Geschichte. In einer zweisemestrigen Projektarbeit erarbeiten die Teilnehmer-/innen „Magdeburger Kulturrouten“. Die Robert Bosch Stiftung fördert dieses Projekt in ihrem Programm „Werkstatt Vielfalt“ für den Zeitraum vom 01.04.2016 bis zum 31.03.2017.

Information und Einladung zum researching games BarCamp 2016

Vom 22. bis 23. April findet in diesem Jahr das researching games BarCamp statt. Dabei handelt es sich um ein offenes Netzwerktreffen mit Vorträgen, Präsentationen und Projektvorstellungen, welches sich thematisch mit der wissenschaftlichen Erforschung digitaler Spiele im weitesten Sinne befasst. Somit eine Gelegenheit, um auch pädagogische Fragestellungen entlang von digitalen Spielen zu verhandeln. Der lockere Rahmen des Barcamps lädt nicht nur etablierte ForscherInnen ein, sondern setzt vor allem auch auf den Austausch mit interessierten NachwuchswissenschaftlerInnen sowie Studierenden.

Sprechstunde am 18.12. von Dan Verständig entfällt

Meine Sprechstunde am kommenden Dienstag muss leider ausfallen. Ich bitte um Verständnis.

Video Expo: Wie geht es weiter?

Das war die Video-Expo 2015! Toll! Ganz herzlichen Glückwunsch an alle, die Filme eingereicht haben, und vor allem an die Teams der Gewinner. Wie geht es nun weiter? Ich werde in den nächsten Tagen den Gruppen ihre Noten mitteilen, die ich gleich mit 6 CP eintragen werde. Dabei kann die Benotung von der Bewertung der Jury abweichen (im positiven wie im negativen Sinne). Damit wäre alles abgearbeitet. Wichtig: Die Video Expo geht weiter: Im nächsten Jahr wird die 20. Video-Expo groß gefeiert werden. Für mich war die 19. die letzte. Ich wünsche Ihnen und vor allem meinem Nachfolger, der übrigens gestern Abend auch dabei war, alles Gute und viel Erfolg. Denken Sie immer daran: MedienbildnerInnen sind kreativ!! Die Flime haben es gezeigt.

Tags: 

Sprechstunde Verständig vorverlegt

Meine Sprechzeit findet in der kommenden Woche ausnahmsweise am Montag, den 7. Dezember von 16-17 Uhr und nicht Dienstag 14-15 Uhr statt.

D. Verständig

Seiten

Subscribe to Lehrstuhl für Allgemeine Pädagogik RSS