Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 

Eine Studenteninitiative stellt sich vor

IKUS begrüßen ausländische Studierende


International ausgerichtet, kulturell wertvoll, unwiderstehlich und studentisch - all das ist IKUS, die Studenteninitiative "Interkulturelle Studenten" der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (www.uni-magdeburg.de/ikus/). Die IKUS werden bei ihrer Arbeit vom Akademischen Auslandsamt und vom Studentenwerk Magdeburg unterstützt und wurden seit der Gründung im Jahr 1996 bereits mehrfach ausgezeichnet, zuletzt im Juli 2005 mit dem "Preis für die exzellente Betreuung ausländischer Studierender an deutschen Hochschulen" vom Auswärtigen Amt der Bundesrepublik Deutschland.

Vielen internationalen Studenten fällt es schwer, Bekanntschaft mit Deutschen zu schließen, teilweise aufgrund von Sprachschwierigkeiten und der Wohnsituation. Vielen Deutschen fällt es schwer, Sprachtandems zu finden und einen internationalen Freundeskreis aufzubauen, teilweise auch, weil sie bereits einen festen Freundeskreis haben. Deshalb sind alle international Interessierten herzlich willkommen, mithilfe von IKUS Kontakt zu einigen der 1487 ausländischen Studierenden zu knüpfen, die derzeit an der Universität immatrikuliert sind. Am besten geht dies durch den Besuch der zahlreichen, meist kostenlosen, Veranstaltungen der IKUS, wie Partys, Exkursionen, Länderabende und vieles mehr.
Zu treffen sind die IKUS im InterKultiTreff (IKT) am Wohnheim 11 in der Walter-Rathenau-Straße 19 zu den Sprechzeiten, über die ein Aushang an der Tür des IKT informiert. Aber auch telefonisch sind sie erreichbar unter 03 91 67-1 15 75 (während der Sprechzeiten) oder per Mail unter ikus@uni-magdeburg.de. Die Homepage ist unter der Adresse www.uni-magdeburg.de/ikus zu finden.
Judith Szakács

 

Letzte Änderung: 23.03.2012 - Ansprechpartner: Webmaster