Projektleitung und Teamentwicklung

STUDIENGANG

Projektleitung und Teamentwicklung

Abschluss Master of Arts (M.A.) Regelstudienzeit 4 Semester Studienbeginn Winter-/Sommersemester Zulassungsbeschränkt kein N.C. Zulassungsvoraussetzung Einschlägiger Bachelorabschluss plus Praxiserfahrung (mind. 1 Jahr) Bewerbungsmodalitäten Bitte bewerben Sie sich in der Zeit vom 15.06. – 15.09.2019. Sollte eine genaue Prüfung der Bewerbungsunterlagen zur Zulassung notwendig sein, empfehlen wir eine frühestmögliche Einreichung der Unterlagen. Bewerbungsfrist Unterrichtssprache Deutsch


Studienziel

Innovationen und umfassende Entwicklungsprozesse in Organisationen und Institutionen werden über Projekte initiiert und gesteuert. Komplexität und Unsicherheit sind kennzeichnend für diese Arbeitsprozesse. Jenseits der üblichen Hierarchien und Arbeitsteilung wird in Projekten interdisziplinär, multiperspektivisch, flexibel und agil zusammengearbeitet. Die Projektergebnisse haben wiederum Auswirkungen auf die Organisation, die sich so in ihren Produkten, Strukturen und Prozessen stetig wandelt. Ein Projekt zu leiten bedeutet daher nicht nur, alle benötigen Ressourcen zu erschließen und zu disponieren um das gestellte Ziel zu erreichen, sondern auch die Bedeutung zu erkennen, die das Projekt für die weitere Organisationsentwicklung hat. Projektleitung ist eine operative und strategische Führungsaufgabe. Sie umfasst die technische, soziale und organisationale Dimension und verschränkt interdisziplinäre Perspektiven. Der Masterstudiengang umfasst die Grundlagen und Methoden des Projektmanagements. Darüber hinaus führt er in die wissenschaftlichen Grundlagen und Erkenntnisse zu Kommunikation, Teamentwicklung und Führung ein und vermittelt Methoden zur praktischen Anwendung und empirischer Erforschung. Erfahrene Dozenten, Dozentinnen, Trainer und Trainerinnen sorgen für die richtige Verbindung aus Theorie und Praxis. Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs erkennen kritische Situationen in Projekten und können diese bewältigen, schätzen die Entwicklungen eines Projektes in ihrer Bedeutung auf verschiedenen Dimensionen ein und erkennen das Wesentliche daran. Sie sind in der Lage mündlich und schriftlich überzeugend über die Ziele, Ergebnisse und Entwicklungen eines Projektes zu berichten und sie haben die Fähigkeit und Bereitschaft zur Übernahme von Führungstätigkeiten in Organisationen.

Aufbau

Das Studium umfasst vier Semester und gliedert sich in fünf Module zuzüglich Masterarbeit:

  • drei Module in denen eine theoretische und praktische Qualifizierung zum/ zur Projektmanager/ -in erfolgt,
  • ein Modul zu Teamentwicklung, Führung und Konfliktmanagement,
  • ein Modul, in dem Forschungsmethoden vermittelt werden und unter Begleitung die Masterarbeit erstellt wird.

Folgende Inhalte werden im 1. und 2. Semester vermittelt:

PRÄSENZLEHRE:

  • Basistraining Projektmanagement
  • MS-Project (Einführung und Vertiefung)
  • Projektleitung als Führungsaufgabe
  • Kommunikationskompetenz
  • Moderationstechniken
  • Methoden des Wissensmanagements

 ONLINE-LEHRE:

  • Projektorganisation
  • PM-Handbuch, PM-Akte, Zielsystem und Stakeholder
  • Phasenplanung, PSP und Arbeitspakete
  • Ablauf- und Terminplanung
  • Dokumentations- und Berichtswesen
  • Einsatzmittelplanung
  • Kostenplanung und Controlling
  • Projektsteuerung I
  • Vertrags- und Änderungsmanagement
  • Projektabschluss

 Folgende Inhalte werden im 3. und 4. Semester vermittelt:

  • Grundlagen der Teamentwicklung
  • Team- und Gruppendynamik
  • Methoden des Konfliktmanagements
  • Masterarbeit

Zielgruppe

Die Zielgruppe für das Masterstudium sind all diejenigen, die im Bereich Projektmanagement tätig sind oder tätig werden wollen. Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten nach Abschluss des Studiums liegen hauptsächlich in folgenden Gebieten:

  • Projektleitung und -koordination,
  • Schnittstellenpositionen in Unternehmen und Organisationen mit Projektarbeit,
  • Projektmitarbeit.

Lehrende

Professoren und Professorinnen, Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Fakultät für Humanwissenschaften sowie externe Lehrende mit ausgewiesener Erfahrung in Forschung und Praxis der Teamentwicklung und Führung

Weitere Informationen

Zeitlicher Ablauf
ca. 4-5 Präsenzwochenenden im Semester mit zusätzlichen Online-Anteilen. Einzeltermine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Gebühren
1.500,00 € pro Semester zzgl. Semestergebühr

Weitere Links

Letzte Änderung: 02.11.2018 - Ansprechpartner: Ina Sell