http://www.uni-magdeburg.de/search

Mathematik

Logo MATH

Kurzprofil

Die Mathematik ist als eine der ältesten Wissenschaften auch im 21. Jahrhundert eine unverzichtbare Grundlage für nahezu alle Bereiche in Wissenschaft, Technik, Wirtschaft und Verwaltung. Die Fakultät sieht in der Forschung und Lehre ihre Verantwortung sowohl in der Ausbildung von hochqualifizierten Absolventen für die Lösungen von technologischen und gesellschaftlichen Herausforderungen einer modernen Gesellschaft als auch in der verwendungsorientierten Anwendung von Forschung. Hochaktuelle Problemstellungen der Mathematik beweisen ihre Unverzichtbarkeit. So beschäftigen sich beispielsweise Forschergruppen mit der Entwicklung von Algorithmen für eine personalisierte Medizin der Zukunft oder mit dem Rundreiseproblem, bei dem die kürzeste Tour durch bestimmte Städte mit Hilfe moderner mathemathischer Methoden gefunden werden muss.

Institute

In der Fakultät für Mathematik gibt es folgende Institute:

Die Fakultät für Mathematik ist eine forschungsstarke Einheit der Otto-von-Guericke-Universität mit zahlreichen internationalen Kooperationen - wie zum Beispiel die Humboldt-StipendiatInnen - die auch international sehr gut wahrgenommen wird. Die Fakultät versteht die Mathematik als eine Querschnittswissenschaft und unterstützt dementsprechend stark die Forschung im Bereich des Forschungsschwerpunktes „Dynamische Systeme: Biosystemtechnik“. Sie ist hier vor allem beteiligt an der International Max Planck Research School (IMPRS). Gemeinsame Forschungsprojekte und Publikationen zur mathematischen Modellierung, Optimierung und Numerik bestehen hauptsächlich mit den Ingenieurwissenschaften und der Biomedizin. Die Fakultät kooperiert auch intensiv mit der mathematischen Arbeitsgruppe am Max-Planck-Institut.

Forschungsthemen

  • Diskrete Mathematik und Optimierung – z.B. Algebra, Algebraische Statistik,
    Codierungstheorie/Kryptographie, Diskrete/Konvexe Geometrie, Endliche Körper
  • Nichtlineare Analysis und Numerik – z.B. Qualitative Lösungseigenschaften
    elliptischer, parabolischer und hyperbolischer Differentialgleichungen; differentialgeometrische
    Fragestellungen; Stabilitäts- und Genauigkeitsanalysen von Diskretisierungen
  • Stochastik – z.B. Wahrscheinlichkeitstheorie und Mathematische Stochastik

Letzte Änderung: 06.09.2017 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Dr. Wolfgang Ortlepp
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: