Universität Magdeburg verabschiedet 2.400 Alumni in ihr Berufsleben

30.11.2018 -  

Die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg hat mit dem Abschlussjahrgang 2017/18 2.399 junge Frauen und Männer nach ihrem erfolgreichen Studium in das Berufsleben verabschiedet. Die hochqualifizierten Fachkräfte, von denen 1.083 Frauen sind, kommen aus über 50 Nationen. Die zahlenmäßig stärkste Gruppe bilden auch in diesem Jahr Absolventinnen und Absolventen der Ingenieurstudiengänge, gefolgt von denen aus den Humanwissenschaften. Darüber hinaus verlassen in wenigen Tagen rund 150 Absolventen als approbierte Ärztinnen und Ärzte die Universität Magdeburg.

Alumni Maschinenbau2018@Matthias SasseAbsolventinnen und Absolventen der Fakultät für Maschinenbau 2018 (Foto: Matthias Sasse)

Am 24. November 2018 wurden die jetzt „Ehemaligen“ vom Rektor der Universität, Prof. Dr.-Ing. Jens Strackeljan, und Mitgliedern ihrer Fakultäten feierlich verabschiedet. „In den vergangenen Jahren waren Sie Teil der Gemeinschaft der Universität, nun heißt es, sich neu zu orientieren“, so Prof. Dr.-Ing. Jens Strackeljan auf der abendlichen Festveranstaltung im Magdeburger Maritim-Hotel. „Ihr weiterer Lebensweg wird so unterschiedlich sein, wie jeder Einzelne von Ihnen. Einige bleiben der Universität, der Stadt oder Region erhalten. Nicht wenig werden aber ihren Studienort verlassen und irgendwo in Deutschland oder auch im Ausland erste Berufserfahrungen sammeln, vielleicht auch ein Unternehmen gründen.“

Der Rektor ermutigte die Absolventinnen und Absolventen, sich weiter in die Gestaltung ihrer Alma Mater einzubringen. „Uns ist es wichtig, trotz der räumlichen Entfernung durch ein unsichtbares Band mit Ihnen in Verbindung zu bleiben. Lassen Sie die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg auch weiterhin ein Teil Ihres Lebens sein.“

Wie bereits im vergangenen Jahr erschien auch 2018 unter dem Titel „Macht‘s gut!“ ein Foto-Erinnerungsbuch.

 

Bilder zum Download:

Bild 1 // Quelle: Matthias Sasse // Bildunterschrift: Absolventinnen und Absolventen der Fakultät für Maschinenbau 2018

Letzte Änderung: 14.12.2018 - Ansprechpartner: M.A. Katharina Vorwerk