Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 

Universität

Jung, leistungsstark, international und mit einer forschungsorientierten Lehre gehört die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg zu den jüngsten Universitäten in Deutschland. Der Fokus in Forschung und Lehre liegt auf den Ingenieur- und Naturwissenschaften, der Wirtschaftswissenschaft und der Medizin. Ergänzt um eine Vielzahl zukunftsorientierter Schwerpunkte in den Humanwissenschaften ist die Universität Impulsgeber und Entwicklungsmotor der Region, aber auch weit über die Landesgrenzen hinaus. Auf dem Campus der kurzen Wege lernen und leben über 14.400 Studierende aus 98 Ländern. Über 80, teilweise einzigartige, interdisziplinäre Studiengänge machen junge Leute fit für die Zukunft. Professorinnen und Professoren sind nicht nur Wissensvermittler, sondern ebenso Wegbereiter für erfolgreiche Karrieren. Die Medizinische Fakultät mit dem Universitätsklinikum ist Ausbildungsstätte für fast 1.600 angehende Ärzte.

Die Forschungsschwerpunkte der Universität Magdeburg sind durch Interdisziplinarität geprägt und liegen in den Neurowissenschaften, den Dynamischen Systemen und der Biosystemtechnik sowie der Immunologie. Beim Technologietransfer ist die Universität Magdeburg ein starker und verlässlicher Partnerin der regionalen und überregionalen Wirtschaft, insbesondere bei den Themen Automotive, Wirbelschichttechnik, Medizintechnik, Erneuerbare Energien und Digital Engineering. Zahlreiche An-Institute und das  Technologie-Transfer-Zentrum sind Mittler zwischen Wissenschaft und Wirtschaft und erleichtern Unternehmen den Zugriff auf ingenieur- und naturwissenschaftliches Know-how, aber auch auf gesellschafts- und wirtschaftswissenschaftliches Wissen.

Letzte Änderung: 04.02.2016 - Ansprechpartner: Webmaster
Kontakt

Otto-von-Guericke-
Universität Magdeburg

Universitätsplatz 2
39106 Magdeburg

Tel.: +49 391 67-01
Fax: +49 391 67-11156