https://www.ovgu.de/search

Wirtschaftsingenieurwesen für Elektrotechnik und Informationstechnik

STUDIENGANG

Wirtschaftsingenieurwesen für Elektrotechnik und Informationstechnik

Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.) Regelstudienzeit 7 Semester Studienbeginn Wintersemester Zulassungsbeschränkt kein N.C. Zulassungsvoraussetzung Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Abitur) Bewerbungsfrist   Bewerbung mit deutschem Schulabschluss      an der OVGU 15. September   Bewerbung mit internationalem Schulabschluss      über uni-assist 15. Juli Unterrichtssprache Deutsch


Studienziel

Der Studiengang ist interdisziplinär angelegt und wird in Kooperation der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik sowie der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft gestaltet. Die Studierenden erwerben grundlegende Fachkenntnisse der Elektrotechnik, Informationstechnik und der Mikrosystemtechnik sowie der Wirtschaftswissenschaften, die sie befähigen, nach wissenschaftlichen Methoden selbstständig und kreativ zu arbeiten. Nach dem Studium der ingenieurtechnischen und wirtschaftswissenschaftlichen Grundlagen werden Lehrveranstaltungen angeboten, in denen Spezialkenntnisse vermittelt werden. Durch Wahlmöglichkeiten können eigene fachliche Schwerpunkte nach persönlichen Interessen und Neigungen gesetzt werden.

Vertiefungsrichtungen

Im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen für Elektrotechnik und Informationstechnik sind zur fachspezifischen Vertiefung folgende Wahlpflichtmodule aus dem Gebiet der Elektrotechnik und den Wirtschaftswissenschaften zu wählen:

  • Automatisierungstechnik
  • Elektrische Energietechnik
  • Mikrosystem- und Halbleitertechnik
  • Informations- und Kommunikationstechnik
  • Medizinische Systeme

Spätere Berufsfelder

Absolventinnen und Absolventen haben mit Abschluss des Studiums die Möglichkeit, an Schnittstellen zwischen wirtschaftlich und (elektro-)technisch geprägten Tätigkeitsfeldern Aufgaben und Leitungsfunktionen zu übernehmen, z. B. als Planungsingenieur, Wirtschaftsprüfer oder Unternehmensberater sowie im Management. Einsatzorte sind unter anderem: die Elektro- und Elektronik-Industrie, die Informationswirtschaft und Elektrizitätswirtschaft sowie der Maschinen- und Anlagenbau, Automobilbau und der öffentlicher Dienst. Der Abschluss ermöglicht außerdem die weitere berufl iche bzw. wissenschaftliche Qualifizierung etwa als Trainee in einem Industrieunternehmen oder aber in einem Masterstudium.

Notwendige Kenntnisse / Erfahrungen / Interessen

Vorausgesetzt werden solide Kenntnisse in der Mathematik und den naturwissenschaftlichen Fächern sowie die Fähigkeit, sich wirtschaftswissenschaftliche, mathematische und naturwissenschaftliche Kenntnisse und Betrachtungsweisen anzueignen und diese auf technische Problemstellungen anzuwenden.

Weitere Links

Letzte Änderung: 07.06.2017 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Dezernat Studienangelegenheiten
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: