Elektrotechnik und Informationstechnik

STUDIENGANG

Elektrotechnik und Informationstechnik

Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.) Regelstudienzeit 7 Semester Studienbeginn Wintersemester Zulassungsbeschränkt kein N.C. Zulassungsvoraussetzung Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Abitur) Bewerbungsfrist   Bewerbung mit deutschem Schulabschluss      an der OVGU 15. September   Bewerbung mit internationalem Schulabschluss      über uni-assist 15. Juli Unterrichtssprache Deutsch/Englisch


Studienziel

Im Studiengang werden grundlegende Fachkenntnisse der Elektrotechnik und Informationstechnik anwendungsbezogen vermittelt. Nach einem Studium der ingenieurtechnischen Grundlagen werden, je nach gewählter Richtung, Spezialkenntnisse vertieft. Das Lehrangebot richtet sich dabei nach den Anforderungen der modernen Industrie und befähigt die Studierenden, nach wissenschaftlichen Methoden selbstständig und kreativ zu arbeiten. Zudem besteht die Möglichkeit, eigene fachliche Schwerpunkte nach persönlichen Interessen und Neigungen zu setzen.

Vertiefungsrichtungen

  • Automatisierungstechnik
  • Elektrische Energietechnik
  • Mikrosystem- und Halbleitertechnik
  • Informations- und Kommunikationstechnik
  • Medizinische Systeme

Spätere Berufsfelder

Elektroingenieurinnen und -ingenieure arbeiten gegenwärtig in allen Industrie- und Dienstleistungsbereichen, in der klassischen Elektrotechnik, der Energietechnik und Elektronik sowie im Automobilbau, der Medizintechnik oder aber in IT- und Telekommunikationszweigen. Absolventinnen und Absolventen können dabei sowohl in der Forschung und Entwicklung als auch der Produktion, dem Vertrieb und Management Aufgaben übernehmen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit als Selbstständige in folgenden Bereichen tätig zu werden: Elektrotechnik, elektrische Energiesysteme, Automatisierungstechnik / Robotik, Mess- und Sensortechnik, Informations- und Nachrichtentechnik, Medizinische Systeme, Kfz-Industrie, Verkehrstechnik, Maschinenbau, chemische Industrie, Umwelttechnik.

Notwendige Kenntnisse / Erfahrungen / Interessen

Vorausgesetzt werden solide Kenntnisse in der Mathematik und den naturwissenschaftlichen Fächern sowie die Fähigkeit, sich mathematische und naturwissenschaftliche Kenntnisse und Betrachtungsweisen anzueignen und diese auf technische Problemstellungen anzuwenden.

Weitere Informationen

Dieser Studiengang gliedert sich in Pflichtmodule, Wahlpflichtmodule und Wahlmodule, die sich nach der zu Beginn des Studiums gewählten Vertiefungsrichtung (Option) richten. Darüber hinaus sind die Teilnahme an einem Forschungsprojekt und Industriepraktikum sowie die Bachelorarbeit verpflichtend. Die Inhalte der Lehrveranstaltungen haben unmittelbaren Bezug zu aktuellen Forschungsthemen. Der Bachelorabschluss qualifiziert für die Weiterführung des Studiums in dem aufbauenden (konsekutiven) dreisemestrigen Masterstudiengang. Dessen Abschluss Master of Science (M.Sc.) ist äquivalent mit dem früher vergebenen akademischen Grad Diplomingenieur (Dipl.-Ing.).

Weitere Links