http://www.uni-magdeburg.de/search

Immatrikulation

Viele Studienabschlüsse, doch keiner ist weniger wert als der andere

Neue Studenten begrüßt


Gut 2800 neue Studierende haben zum Wintersemester ihr Studium an unserer Universität aufgenommen. Die Universität kann somit die meisten Erstsemestler aller zehn Hochschulen in Sachsen-Anhalt begrüßen. Besonders viel Neue haben sich in den Fakultäten für Maschinenbau, Naturwissenschaften und Mathematik eingeschrieben. Gefragt waren aber auch die Studiengänge Informatik und Internationales Management an den Fakultäten für Informatik und Wirtschaftswissenschaft.
Hendrik Ritter vom Studentenrat begrüßte auf der Feierlichen Immatrikulation all jene, die sich noch in einen Diplomstudiengang eingeschrieben haben und meinte, wenn sie fertig seien, gäbe es nur noch Bachelor- und Masterabschlüsse. Er gratulierte auch all jenen, die sich für ein Bachelor-Studium entschieden haben, hätten sie doch nach drei Jahren einen ersten Berufsabschluss und könnten sich dann entscheiden, ob sie ihren Beruf ausüben oder weiter studieren möchten.
Der Rektor, Prof. Dr. Klaus Erich Pollmann, wies auf die anfänglichen Befürchtungen eines Studentenansturms ob des doppelten Abiturjahrgangs in Sachsen-Anhalt hin. Die Einschreibungen blieben jedoch auf dem Niveau des Vorjahres. Einige begännen ein Bachelor-Studium, andere ein Diplom- oder Masterstudium, wieder andere erhielten ein Staatsexamen zum Abschluss ihres Studiums. Das sei schon etwas unübersichtlich, so der Rektor, doch niemand müsse befürchten, dass sein Studium aufgrund des Formats weniger wert sei.
Traditionell werden während der Immatrikulationsfeier die besten Absolventen mit den Fakultätspreisen ausgezeichnet. Sie haben als Jahrgangsbeste ihr Studium mit ausgezeichneten oder sehr guten Leistungen abgeschlossen. Die Preisgelder für die besten Studenten aus den Ingenieurwissenschaften wurden von der Dow Olefinverbund GmbH gestiftet und von Ruth Kretschmer übergeben.
Mit dem diesjährigen Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes für hervorragende Leistungen ausländischer Studierender wurde die Medizinstudentin Susann Eweh Enjema aus Kamerun ausgezeichnet.
I.P.

 

Fakultätspreisträger 2007

Maschinenbau
   Katja Jöchen
   Elmar Woschke

Verfahrens- und Systemtechnik
    Christoph Hertel
Elektrotechnik und Informationstechnik
    Daniel Gruner
Informatik
    Christian Kästner
Mathematik
    Jie Ju
Naturwissenschaften
    Dorothee Heipertz
Medizinische Fakultät
    Anke Meichsner
    Stefanie Schwarzlose
Geistes- Sozial- und Erziehungswissenschaften
    Beatrix Rawert
Wirtschaftswissenschaft
    Guido Voigt

 

Letzte Änderung: 30.03.2016 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: