März

12. Radiokonzert auf dem Magdeburger Unicampus

28.03.2018 -

Das Radiokonzert des Magdeburger Uniradios Guericke FM geht in die zwölfte Runde: Am 13. April 2018 spielt die Musikerin Valentine auf dem Campus der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Die erfolgreiche Sängerin und Songwriterin, die auch bei der Band Bosse mitsingt und am Keyboard steht, spielt im Campus Service Center poetischen Pop mit Elementen aus Dance und Elektronik. Ihre Songs sind überwiegend von ihr selbst geschriebene Balladen, bei denen sie sich selbst am Klavier begleitet.

mehr ...

Hofpause mit Studentenfutter

27.03.2018 -

Die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und die Hochschule Magdeburg Stendal laden am 5. April 2018 Schülerinnen und Schüler des Geschwister-Scholl-Gymnasiums Magdeburg zu einer ungewöhnlichen Hofpause mit „Studentenfutter“ ein. Ab 11.15 Uhr sind die Hochschulen mit Studierenden und Mitmachaktionen vor Ort, um gemeinsam mit dem Oberbürgermeister der Landeshauptstadt, Dr. Lutz Trümper, dem Rektor der Universität, Prof. Dr.-Ing. Jens Strackeljan, und der Rektorin der Hochschule Magdeburg-Stendal, Prof. Dr. Anne Lequy, ihre Studienmöglichkeiten vorzustellen und auf ihre Studieninformationstage am 2. Juni 2018 aufmerksam zu machen.

mehr ...

Erstmals virtuelle Kopplung aller Energienetze

23.03.2018 -

An der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler intensiv daran, die bundesweiten Energienetze für Strom, Gas, Wärme und Wasser miteinander zu koppeln und zu einem intelligenten und nachhaltigen Multi-Energie-Netz zusammenzuführen. Das mit 1,5 Millionen Euro von der EU geförderte Forschungsprojekt „Intelligente Multi-Energie-Systeme SmartMES“ zielt darauf ab, Infrastrukturen der unterschiedlichen Energienetze mehrfach zu nutzen, Schnittstellen und Synergien bei der Energiespeicherung und -umwandlung zu identifizieren und modellartig in einem intelligenten Multi-Energie-System zusammenzuführen. So sollen künftig Betriebskosten gesenkt, Klimaschutzziele erreicht und ein intelligentes Ressourcenmanagement gewährleistet werden, was letztendlich sinkende Energiekosten für die Verbraucher bedeuten würde.

mehr ...

Probanden für Studie zu altersbedingtem Leistungsabfall gesucht

23.03.2018 -

Etwa 1,3 Millionen Menschen sind laut Demenzreport 2011 in Deutschland an Demenz erkrankt. Bis zum Jahr 2050 wird sich diese Zahl voraussichtlich mehr als verdoppeln. Sport- und Neurowissenschaftler der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen DZNE vergleichen in einer langangelegten Studie die Wirkung von Tanzprogrammen in der Gemeinschaft und individuell gestalteten Fitnessprogrammen und untersuchen deren Einfluss auf physische und kognitive Fähigkeiten untersuchen. Ziel der Studie ist es, herauszufinden, welche Übungsprogramme den größten Effekt auf die körperliche und geistige Fitness im Alter haben und wie sich wiederum fehlende körperliche Aktivität auf den Alterungsprozess auswirkt.

mehr ...

Perspektiven ausloten beim Zukunftstag

16.03.2018 -

Die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg lädt Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse ein, einen intensiven Blick in ihre Zukunft zu werfen. Zum bundesweiten Girls’Day und Boys’Day am 26. April 2018 stellen sich die Fakultäten einen Tag lang beim Nachwuchs vor, zeigen Berufsbilder, Karrierewege und Perspektiven auf, die sich nach einer Ausbildung oder einem Studium an der Universität Magdeburg bieten.

mehr ...

Austausch zwischen den Generationen

14.03.2018 -

Vor genau 25 Jahren wendete sich die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg erstmals mit dem Weiterbildungsangebot „Studieren ab 50“ an ältere Erwachsene, die sich für wissenschaftliche Fragen interessieren und ihr Wissen vertiefen möchten. Waren es anfänglich 15 Personen, die die Vorlesungen und Seminare besuchten, ist die Zahl inzwischen auf rund 800 pro Jahr gestiegen. Etwa 15.000 Senioren-Studierende haben sich insgesamt über die Jahre an der Universität eingeschrieben. Die ältesten Teilnehmer waren über 90 Jahre alt.

mehr ...

Eine Stunde Wissenschaft

12.03.2018 -

„Eine Stunde Wissenschaft“ heißt ein neues Veranstaltungsformat der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. In den kommenden Wochen und Monaten liefern Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Magdeburger Uni Neues aus Forschung und Wissenschaft quasi frei Haus und an für Professorinnen und Professoren nicht alltäglichen Orten. Die Bandbreite der Themen ist groß: Es geht um Ingenieure, die sich Lösungsansätze aus dem Wald holen, um Soziologen, die Glücksgefühle in eine Formel gießen oder Mathematiker, die aus Röntgenbildern Lernprogramme für angehende Ärzte machen.

mehr ...

Ein König - viele Facetten

09.03.2018 -

Die Königserhebung Heinrichs I. jährt sich 2019 zum 1100. Mal. Indem er große Teile des Reiches hinter sich brachte und die kriegerischen Ungarn abwehrte, schuf er die Grundlagen für die Herrschaft seines Sohnes Ottos des Großen. Das bevorstehende Krönungsjubiläum nehmen der Lehrstuhl für Mittelalterliche Geschichte der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und das Zentrum für Mittelalterausstellungen Magdeburg zum Anlass, den Herrscher aus der Familie der Liudolfinger-Ottonen vom 22. bis 24. März 2018 in einer interdisziplinären wissenschaftlichen Tagung zu würdigen.

mehr ...

Rollen bald selbstfahrende E-Bikes durch die Magdeburger Innenstadt?

05.03.2018 -

Ein Team aus Maschinenbauern, Informatikern, Logistikern und Umweltpsychologen der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg ist dabei, gemeinsam ein autonomes E-Bike zu entwickeln, das auf Anfrage selbstständig zum Nutzer navigiert. Ziel der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ist es, eine Rufbereitschaft autonomer Lastenräder in der Landeshauptstadt Magdeburg zu realisieren. In wenigen Jahren soll dann eine Flotte von E-Bikes den öffentlichen und individuellen Nahverkehr ökologisch und ökonomisch wirkungsvoll ergänzen und in einem Bike-Sharing-System mit Fahrradruffunktion im Umfeld des Universitätscampus Anwendung finden.

mehr ...

Letzte Änderung: 05.03.2018 - Ansprechpartner: M.A. Katharina Vorwerk