Februar

Leuchtende Mikropartikel unter Extrembedingungen

28.02.2017 -

Verfahrenstechniker der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg haben ein neues Verfahren entwickelt, um Verbrennungsvorgänge genauer analysieren zu können. Dieses neue Messverfahren kann künftig dazu eingesetzt werden, um Motoren für die Automobil-, Luft- und Raumfahrtindustrie effizienter und umweltfreundlicher zu machen.

Den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern um Prof. Dr.-Ing. Frank Beyrau ist es gelungen, mit bestimmten Eigenschaften ausgestattete Partikel in Verbrennungsreaktionen einzubringen, mit deren Hilfe erstmals gleichzeitig die im System herrschenden Temperaturen sowie die Strömungsgeschwindigkeiten zu unterschiedlichen Zeitpunkten gemessen werden können. Die simultane Messung von Temperatur und Geschwindigkeit ist für die Optimierung von Verbrennungsreaktionen entscheidend, um die Effizienz zu steigern und den CO2-Ausstoß zu verringern.

mehr ...

Welchen Technikunterricht brauchen Digital Natives?

27.02.2017 -

Technikdidaktiker und Bildungswissenschaftler der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg haben neue Lehr– und Lernplattformen sowie Unterrichtskonzepte für einen zeitgemäßen Technikunterricht an Sekundarschulen entwickelt. Auf der 6. Fachtagung Technische Bildung am 9. März 2017 werden sie die Forschungsergebnisse und neuen didaktischen Ansätze interessierten Techniklehrerinnen und -lehrern vorstellen und mit ihnen gemeinsam diskutieren. Die Experten gehen dabei in Vorträgen, Diskussionsrunden und Workshops vor allem auf die Herausforderungen und rasanten Veränderungen ein, die die neuen Medien für den Unterricht und für das Lernen mit sich bringen. Die Pädagogen können dafür in die Rolle eines Schülers schlüpfen und sogenannten situierten Unterricht erleben, in dem theoretische und technische Lerninhalte miteinander verknüpft und in multimedialen Lernszenarien dargestellt werden.

mehr ...

Mit der Uni in die Zukunft

22.02.2017 -

Die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg lädt Schülerinnen und Schüler am 27. April 2017 ein, einen Blick in ihre Zukunft zu werfen. Mit einem Thementag zur Studien- und Berufsorientierung beteiligt sich die Universität unter dem Motto „Mit der Uni in die Zukunft!“ zum fünften Mal erfolgreich am bundesweit stattfindenden Girls‘- und Boys’Day.

mehr ...

Professorin stärkt weiblichen Nachwuchs in Elektro- und Informationstechnik

21.02.2017 -

Prof. Dr.-Ing. Ulrike Steinmann ist soeben auf den Lehrstuhl Messtechnik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg berufen worden. Sie nimmt damit als erste Universitätsprofessorin an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik ihre Arbeit in Forschung und Lehre auf.

Nach einem 2002 erfolgreich abgeschlossenen Studium des Wirtschaftsingenieurwesens Elektrotechnik an der Universität Magdeburg folgte 2008 die Promotion. Anschließend war Ulrike Steinmann ein Jahr als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Automatisierung und Kommunikation ifak e. V. Magdeburg tätig, bevor sie dort Leiterin des Forschungsschwerpunktes Mess- und Analysesysteme wurde. Seit 2013 dann war sie stellvertretende Geschäftsfeldleiterin Messtechnik und Leistungselektronik.

mehr ...

Multi-Energie-Systeme der Energiewende

20.02.2017 -

An der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg startet ein millionenschweres Forschungsprojekt, das die Energienetze für Strom, Gas, Wärme und Wasser miteinander koppeln und zu einem effizienten und nachhaltigen Multi-Energie-Netz zusammenführen will. Ziel der daran arbeitenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ist es, durch die Mehrfachnutzung von Infrastrukturen, durch die Schaffung von Synergien und Flexibilitäten in den unterschiedlichen Energienetzen kostspielige Eingriffe der Betreiber zu reduzieren und Einschränkungen für die Netznutzer zu minimieren. Dadurch werden perspektivisch Betriebskosten gesenkt, Klimaschutzziele erreicht und ein intelligentes Ressourcenmanagement gewährleistet, wodurch letztendlich auch die Energiekosten für die Verbraucher sinken.

mehr ...

Junge Filmemacher gehen für ihren Kurzfilm offline

20.02.2017 -

Ständig sind wir online – ohne Smartphone, Tablet und Laptop kann sich kaum jemand mehr den Alltag vorstellen. Doch was bedeutet es eigentlich, heutzutage offline zu sein? Dieser Frage können Schülerinnen und Schüler im Alter von 10 bis 12 Jahren im Rahmen der 13. Medienwochen unter dem Motto „Offline“ an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg nachgehen.

Lehrer und Lehrerinnen von interessierten Schulklassen der Stufen 4 bis 6 aller Schultypen aus Magdeburg und der näheren Umgebung können sich ab sofort bis zum 24. Februar 2017 für die Teilnahme bewerben.

mehr ...

Haben PPP und Privatisierung kommunaler Daseinsvorsorge ausgedient?

15.02.2017 -

An der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg treffen sich Vertreter von Kommunalverbänden und Ökonomen, um über die Folgen der zunehmenden Privatisierung kommunaler Daseinsvorsorge zu diskutieren und sich über Chancen und Risiken der bundesweiten Rekommunalisierung von Krankenhäusern, Nahverkehrsbetrieben, Heizkraftwerken oder Schulen aus Sicht der Steuerzahler, aber auch der Unternehmen auszutauschen.

mehr ...

20. Methodenworkshop zur qualitativen Bildungs- und Sozialforschung

14.02.2017 -

Rund 400 Forschende aus dem gesamten Bundesgebiet sowie den europäischen Nachbarländern werden vom 17. bis 18. Februar 2017 zu einer Forschungswerkstatt an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg erwartet. Der inzwischen 20. bundesweite Workshop zur qualitativen Bildungs- und Sozialforschung wird vom Zentrum für Sozialweltforschung und Methodenentwicklung (ZSM) der Universität organisiert und bietet mit diesem ungewöhnlichen Format Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern die Möglichkeit, ihr erhobenes Datenmaterial aus Forschungsprojekten zu präsentieren und zur Diskussion zu stellen.

mehr ...

Sportlich in die Existenzgründung

10.02.2017 -

An der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg können künftig in einem Performance Lab Unternehmensgründungen und Geschäftsideen entwickelt und erprobt werden. Gründungsinteressierte Sportstudierende, Forschende, aber auch Gesundheits-, Rehabilitations-, Freizeit-, Breiten- sowie Hochleistungssportlerinnen und -sportler können ebenso wie Mediziner, Neurowissenschaftler, Künstler, Pädagogen oder Psychologen ihre innovativen Ideen ausprobieren.

mehr ...

Moderne Medizin - gesundheitserhaltend oder perfektionierend?

09.02.2017 -

Durch die in den zurückliegenden Jahrzehnten entwickelten technischen und chirurgischen Möglichkeiten bildeten sich in der modernen klinischen Medizin Praktiken heraus, die nicht mehr bzw. nicht ausschließlich auf das tradierte medizinische Ziel der Erhaltung und Wiederherstellung der Gesundheit ausgerichtet sind. Die ästhetische Chirurgie, die Rechts- und Reproduktionsmedizin oder Maßnahmen der Palliativmedizin und der technischen Lebensverlängerung gehören zunehmend zum Gegenstandsbereich medizinischer Praxis. Sowohl die klinische Medizin als auch das Selbstbild und die Tätigkeiten medizinischer Akteure haben sich dadurch drastisch gewandelt.

mehr ...

Nach Brexit und TTIP - wie organisieren wir künftig Europa?

07.02.2017 -

Führende Ökonomen suchen in Zeiten sich verändernder globaler politischer Rahmenbedingungen nach Lösungen für die Zukunft sowohl einer auf Export ausgerichteten deutschen, aber auch europäischen Wirtschaftspolitik. Auf der Jahrestagung des Wirtschaftspolitischen Ausschusses des Vereins für Socialpolitik, eine der größten und ältesten Vereinigungen von Wirtschaftswissenschaftlern in Europa, werden sie am 8. und 9. März 2017 an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg über neue Handelskonzepte und Vertragsdesigns für den globalen Strom von Geld und Waren diskutieren und die Belastbarkeit bestehender politischer Institutionen analysieren. Es werden rund 50 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler erwartet.

mehr ...

Uniradio lädt am Welttag des Radios zum Guericke FM-Open House ein

02.02.2017 -

Anlässlich seines fünfjährigen Bestehens lädt das Uniradio Guericke FM der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg am Weltradiotag zu einem Tag der offenen Tür ein. Am 13. Februar 2017 ermöglicht das studentische Internetradio einen exklusiven Blick hinter die Kulissen: Das gläserne Studio auf dem Campus wird für Studierende, Universitätsangehörige und natürlich alle interessierten Magdeburger einen Tag lang offen sein.

Sie können den jungen Radiomachern bei der Produktion von Live-Sendungen über die Schulter sehen und sind dabei, wenn die Moderatoren live Studiogäste empfangen und Mikrofone und Sendemischpult bedienen. Die Gäste sind darüber hinaus eingeladen, sich interaktiv am Jubiläumsprogramm zu beteiligen. Gemeinsam mit dem Radioteam geht es auf eine Hörreise von den ersten Radiowellen bis hin zum Digitalradio mit seinen neuen Möglichkeiten der Kommunikation.

mehr ...

Letzte Änderung: 03.04.2017 - Ansprechpartner: M.A. Katharina Vorwerk