April

Von Menschenrechten, Kampf der Kulturen, Pazifismus und Meinungsäußerung

25.04.2017 -

Die Arbeitsstelle Menschenrechte an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg thematisiert im Sommersemester in einer öffentlichen Vortragsreihe aktuelle Fragen der politischen und philosophischen Menschenrechtstheorie.

mehr ...

Sensoren gegen Krisensituationen bei Demenzpatienten

20.04.2017 -

Wissenschaftler der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg entwickeln gemeinsam mit Partnern aus Forschung und Industrie eine neue Mess- und Sensortechnologie, die künftig Krisensituationen erkennt und die Behandlung und Versorgung von Demenzpatienten wesentlich sicherer macht. Das unter dem Namen Modulare Messsysteme für die individuelle Therapie und Betreuung von Demenzpatienten PYRAMID vom Bund mit zwei Millionen Euro geförderte Verbundprojekt wird vom 24. bis 28. April 2017 auf der Hannover Messe, der wichtigsten Industriemesse, präsentiert.

mehr ...

Universität Magdeburg kooperiert mit Guericke-Gesellschaft und gleichnamiger Stiftung

19.04.2017 -

Die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg will in Zusammenarbeit mit der Otto-von-Guericke-Gesellschaft und der gleichnamigen Stiftung künftig die Ausbildung von Lehramtsstudierenden im Fach Technik verbessern, junge Leute für Technik und Naturwissenschaft begeistern und gemeinsam das Erbe Otto von Guerickes in die Zukunft führen.

So sollen Studierende der Universität Magdeburg künftig gemeinsam bei Praktika und Abschlussarbeiten bis hin zu Promotionen im Rahmen der Guericke-Forschung betreut werden, gemeinsame wissenschaftliche Veranstaltungen stattfinden und die Projektarbeit für Schülerinnen und Schüler des Landes Sachsen-Anhalt ausgebaut werden. Außerdem werden Studierende des Lehramtes Technik der Universität verstärkt den außerschulischen Unterricht in den beiden Schülerlaboren der Guericke-Gesellschaft betreuen.

mehr ...

Smartphones clever im Unterricht einsetzen

19.04.2017 -

Das Zentrum für Lehrerbildung der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg startet gemeinsam mit der Professur für Technische Bildung und ihre Didaktik der Universität ein neues Weiterbildungsformat für Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen des Landes. Im sogenannten App-Labor, kurz AppLab, wird erstmalig in einer zweitägigen Weiterbildung institutionsübergreifend mit dem Einsatz von Apps im Unterricht experimentiert.

In Tandems aus Lehrern und Lehramtsstudierenden der Universität werden modellhaft mit einer App die Einsatzmöglichkeiten von Smartphones für Übungs- und Erkenntniszwecke getestet. Ziel ist es, einen möglichen späteren Unterrichtseinsatz sicherer und gezielter gestalten zu können.

mehr ...

Bundesbildungsministerin besucht Ausgründung der Uni Magdeburg

18.04.2017 -

Am 20. April 2017 wird die Bundesbildungsministerin Johanna Wanka die TEPROSA GmbH, eine Ausgründung aus der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, besuchen und sich über ein besonderes Weiterbildungsangebot für berufliche Quereinsteiger informieren, das seit 2016 im Rahmen der BMBF-Förderrichtlinie „Innovative Ansätze zukunftsorientierter beruflicher Weiterbildung“ vom Bund mit 480.000 Euro gefördert wird.

mehr ...

Brauchen wir in Zukunft noch einen Führerschein?

18.04.2017 -

Die nächste Vorlesung der Kinder-Uni der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg beschäftigt sich am 6. Mai 2017 mit dem Automobil der Zukunft. Der Automobilexperte Jun.-Prof. Stephan Schmidt vom Institut für Mobile Systeme erklärt, warum noch nicht alle mit einem Elektroauto fahren, an welchen Steckdosen das E-Mobil aufgeladen werden kann, wieviel Strom man für eine Fahrt benötigt und, ob es sich eigentlich noch lohnt, den Führerschein zu machen, wenn unsere Autos irgendwann sowieso von allein fahren.

mehr ...

Pause mit Studentenfutter

12.04.2017 -

Die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und die Hochschule Magdeburg-Stendal laden am 20. April 2017 die Schülerinnen und Schüler des Ökumenischen Domgymnasiums Magdeburg zu einer ungewöhnlichen Mittagspause mit „Studentenfutter“ ein. Ab 12.15 Uhr sind die Hochschulen der Landeshauptstadt mit Studierenden und Mitmachaktionen vor Ort, um gemeinsam mit dem Oberbürgermeister der Landeshauptstadt, Dr. Lutz Trümper, dem Rektor der Universität, Prof. Dr.-Ing. Jens Strackeljan, und der Rektorin der Hochschule Magdeburg-Stendal, Prof. Dr. Anne Lequy, ihre attraktiven Studiengänge vorzustellen und auf ihre Studieninformationstage am 20. Mai 2017 aufmerksam zu machen.

mehr ...

Deutsche Bioökonomiepolitik zwischen Ökonomie und Ökologie

07.04.2017 -

Politikwissenschaftler der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg untersuchen in einer großangelegten Studie, welche politischen Prozesse in Deutschland dazu beitragen können, Konflikte zwischen wirtschaftlichen Interessen und Umweltschutzbelangen, zwischen Ökonomie und Ökologie, zu lösen und zu einer nachhaltig produzierenden, also bioökonomisch basierten Volkswirtschaft führen.

Im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF geförderten Verbundprojektes Bio-Ökopoli analysiert das Team um Prof. Michael Böcher vom Institut für Gesellschaftswissenschaften, wie regional, national, aber auch europaweit bioökonomische Prozesse politisch gesteuert werden müssen, damit Konflikte zwischen wirtschaftlichen Interessen und ökologischen Folgen politisch entschärft bzw. gelöst werden können.

mehr ...

Öffentliche Ringvorlesung zu ökonomischen, soziologischen, politischen und technischen Aspekten nachhaltiger Entwicklung

03.04.2017 -

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus der Politikwissenschaft, der Umweltpsychologie, der Soziologie, der Wirtschaftswissenschaft, Psychologie, Informatik und dem Maschinenbau der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg werden ab dem 11. April 2017 erstmals in einer gemeinsamen Ringvorlesung ihr Fachwissen, Konzepte und mögliche Lösungsansätze zur Gestaltung einer nachhaltigen Gesellschaft öffentlich vorstellen.

mehr ...

Letzte Änderung: 25.04.2017 - Ansprechpartner: M.A. Katharina Vorwerk