Dr. Alexander Zeier neuer Honorarprofessor

01.07.2013 -  

Dr. Alexander Zeier wird am 26. Juni 2013 seine Antrittsvorlesung als erster Honorarprofessor an der Fakultät für Informatik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg halten und künftig auf dem Gebiet der so genannten In-Memory-Technologie und damit verbundene Softwarelösungen lehren. Die In-Memory-Technologie verwaltet und organisiert riesige Datenbanken und bietet Unternehmen die Möglichkeit, große Datenmengen in Echtzeit zu analysieren und auf Ereignisse in Echtzeit zu reagieren. Bei der Produktion, Verteilung, Lieferung und dem Verkauf von Produkten werden über die Zeit sehr große Datenmengen erzeugt, die man als komplette Produkthistorie in einer Datenbank abspeichert. Zukünftig werden mittels In-Memory-Technologie alle relevanten Fragen, wie „was wurde wo an wen und wann geliefert“ durch das Auswerten der aktuellen operationalen Massendaten in Echtzeit beantwortet und auf mobilen Geräten angezeigt.

 

WAS: Antrittsvorlesung Dr. Alexander Zeier, Honorarprofessor an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
WANN: 26. Juni 2013, 13.00 bis 15.00 Uhr
WO: Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Fakultät für Informatik, Gebäude 29, Raum 307, Campus Universitätsplatz 2, 39106 Magdeburg

Die Vorlesung ist öffentlich. Gäste und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen!

Informatikstudierende der Universität Magdeburg haben mit der Berufung Alexander Zeiers als Honorarprofessor die Möglichkeit, neueste Software-Entwicklungen kennenzulernen und eine fundierte Ausbildung auf diesem Gebiet zu erhalten. „Wir sehen großen Bedarf für Experten mit Fähigkeiten in dieser Technologie und freuen uns, dass die Universität Magdeburg diesen wichtigen Ausbildungsbereich für Ihre Studenten erkannt hat und einen Schwerpunkt auf die In-Memory-Technologie legt“, so Zeier.

Alexander Zeier
Dr. Alexander Zeier ist Geschäftsführer beim Managementberatungs-, Technologie- und Outsourcing-Dienstleister Accenture. In dieser Funktion arbeitet er weltweit mit Kunden an der Entwicklung von Lösungen zusammen, die auf In-Memory-Technologie basieren. Dr. Zeier beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit SAP-Technologie und -Systemen. Alexander Zeier ist Miterfinder von zehn angemeldeten Patenten im Zusammenhang mit In-Memory-Technologie für Unternehmens-IT und ist Co-Autor des Buches „In-Memory Data Management: Technology and Applications“. Insgesamt hat Dr. Zeier in seiner akademischen Laufbahn über 150 technische Fachartikel und sieben Fachbücher veröffentlicht. Dr. Alexander Zeier absolvierte ein betriebswirtschaftliches Studium mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik an der Universität Würzburg und ein technisches Studium an der Technischen Universität Chemnitz. Er promovierte an der Universität Erlangen-Nürnberg im Fachbereich Wirtschaftsinformatik über Supply Chain Management und war Gastprofessor am Massachusetts Institute of Technology (MIT) mit Schwerpunkt In-Memory-Technologie und darauf basierenden Softwarelösungen.

Ansprechpartner:
Katharina Vorwerk, M.A., Leiterin Abteilung Publikationen und Öffentlichkeitsarbeit der Universität Magdeburg, Tel.: 0391 67 18751, E-Mail: katharina.vorwerk@ovgu.de


Letzte Änderung: 30.03.2016 - Ansprechpartner: M.A. Katharina Vorwerk