Dr. Eckart Frey mit Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

23.11.2011 -  

Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff überreichte am Dienstag, 22. November 2011, das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland an Dr. Eckart Frey.

Der 62-jährige wissenschaftliche Mitarbeiter am Institut für Geschichte der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg wird für sein langjähriges und vielfältiges ehrenamtliches Engagement geehrt. So ist Frey Gründungsmitglied und Vorsitzender des Fördervereins der Gerhard-Schöne-Schule für körperlich und geistig behinderte Kinder und Jugendliche in Wolmirstedt.

Als Vorsitzender des Fördervereins Langobardenwerkstatt Zethlingen/Altmark e. V. trägt er dazu bei, Geschichte hautnah zu vermitteln. Frey ist zudem Mitglied der Deutsch-Israelischen-Gesellschaft und hat in dieser Funktion viel für den Austausch zwischen Israel und Sachsen-Anhalt geleistet. So organisiert er seit 1995 die Israel-Exkursionen der Otto-von-Guericke-Universität. Auch auf kommunalpolitischem Gebiet war er aktiv,
u. a. als langjähriges Mitglied im Kreistag der Landkreise Wolmirstedt und Börde sowie als ehrenamtlicher Bürgermeister seines Wohnortes Samswegen.

Letzte Änderung: 30.03.2016 - Ansprechpartner: Webmaster