Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Behandlung von Demenzerkrankungen auf dem Prüfstand

Ab sofort wird die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg federführend ein internationales Forschungsprojekt koordinieren, dass erstmals systematisch und interdisziplinär die Wirksamkeit verschiedener Therapieansätze zur Behandlung neurodegenerativer Erkrankungen wie der Alzheimer-Demenz oder des Morbus Huntington untersucht. 

Wohin mit dem schwankenden Öko-Strom?

Elektro- und Energietechniker der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg haben neuartige Überwachungs- und Steuerungssysteme entwickelt und erprobt, die erstmalig die schwankenden Einspeisungen dezentraler Öko-Stromerzeuger zur Stabilisierung des Energieversorgungsnetzes in Sachsen-Anhalt nutzen. 

In Echtzeit in die Welt

Aufregung liegt in der Luft beim Uniradio Guericke FM, denn es soll live vom Campus gesendet werden. Dafür machen sich die Uniradio-Leute gerade fit.

Wasser marsch!

Wissenschaftler der Universität Magdeburg untersuchen neuartige Kraftwerke, die die Stromgewinnung aus Wasserkraft revolutionieren könnten. 

Eine Gründungsidee?

Gründungswilligen hilft an der Uni Magdeburg das Transfer- und Gründerzentrum, kurz TUGZ, weiter.

Refugees Welcome!

Die Universität engagiert sich für die Integration und Bildung Asyl suchender politischer Flüchtlinge. Als Gasthörer können sie Lehrveranstaltungen besuchen. 

DAAD-Stipendium für Forschungen in Japan

Die Doktorandin Anna Fedorova vom Institut für Werkstoff- und Fügetechnik wird ihre Forschungen für drei Monate nach Japan verlegen.

Wissenschaft im Rathaus

Einmal im Monat findet die Reihe "Wissenschaft im Rathaus" statt. Wissenschaftler der Uni Magdeburg beteiligen sich regelmäßig an der Veranstaltung mit Vorträgen. 

Letzte Änderung: 04.05.2016 - Ansprechpartner: M.A. Katharina Vorwerk