http://www.uni-magdeburg.de/search

Prof. Knabe

Prof. Dr. Andreas Knabe

Lehrstuhl VWL, insb. Finanzwissenschaft
Fakultät für Wirtschaftswissenschaft (FWW)
Universitätsplatz 2, 39106, Magdeburg, Gebäude 22E, Raum 206
Tel.: +49 391 67 18546
Fax: +49 391 67 11218

Prof. Dr. Andreas Knabe

Lehrstuhl VWL, insb. Finanzwissenschaft
Fakultät für Wirtschaftswissenschaft (FWW)
Universitätsplatz 2, 39106, Magdeburg, Gebäude 22E, Raum 206
Tel.: +49 391 67 18546
Fax: +49 391 67 11218
Projekte
Publikationen
Zurzeit sind keine Publikationen verfügbar ...
Kooperationen
Profil

¿    Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik
¿    Einfluss wirtschaftlicher Ereignisse auf das subjektive Wohlbefinden (Economics of Happiness)
¿    Ökonomische Effekte sozialer Normen
¿    Beschäftigung im Niedriglohnsektor
¿    Wirkung von Eingriffen in die Lohnfindung (z.B. Lohnsubventionen, Mindestlöhne)
¿    Soziale Sicherung und demografischer Wandel
¿    Statistische Modellierung von Erwerbsverläufen
Service
Vorträge und Gutachten, die in Zusammenhang mit finanzwissenschaftlichen Fragestellungen und der Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik stehen.
Vita
seit  02/2012:        Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Inhaber des Lehrstuhls für Finanzwissenschaft
     
04/2010-01/2012: Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Vertretung des Lehrstuhls für Wirtschaftstheorie (SS 2011)
                              und Finanzwissenschaft (WS 2011/2012)
     
10/2008-01/2012:  Freie Universität Berlin, Fachbereich Wirtschaftswissenschaft, Juniorprofessor für Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik
     
11/2002-09/2008:  Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Finanzwissenschaft,
                               Forschungsschwerpunkt: Wirtschafts- und Sozialpolitik, insb. Arbeitsmarkttheorie- und politik
                               Titel der Dissertation: Subsidizing Extra Jobs - The Economics of Marginal Employment Subsidies
      
10/2001-10/2002:  Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg,  Graduate Program in Economics, 
                               akademischer Grad: Master of  Science in Economics
      
08/2001-05/2002:  University of Kentucky, Lexington, USA, Graduate Program in Economics
                               Stipendiat der Fulbright-Kommission
      
04/1998-09/2001:  Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Undergraduate Program in Economics ,
                               akademischer Grad: Bachelor Science in Economics
presse
Die Finanzwissenschaft befasst sich mit den Aufgaben des Staats in der Marktwirtschaft, insbesondere so sie mit staatlichen Einnahmen und Ausgaben verbunden sind. Aufgrund des starken Ausmaßes staatlicher Eingriffe in das Wirtschaftsgeschehen durch das Steuer-Transfer-System nimmt die Finanzwissenschaft bei der Analyse moderner Volkswirtschaften eine wichtige Stellung ein.Im Zentrum der Forschung am Lehrstuhl für Finanzwissenschaft steht daher die Analyse des optimalen Designs finanz- und sozialpolitischer Institutionen im wirtschaftlichen Wandel. Es wird untersucht, welche staatlichen Eingriffe in das Marktgeschehen dazu beitragen können, strukturelle volkswirtschaftliche Veränderungen nachhaltig zu gestalten und mit ihnen effizient und sozialverträglich umzugehen.

Letzte Änderung: 28.08.2017 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: