Online-Bewerbung/Anlagen

Nachdem Sie sich über unsere WELTWEIT-Partnerhochschulen informiert haben, nutzen Sie bitte die Erstberatungs-Sprechzeiten unseres International Office im CampusServiceCenter oder Frau Zabels Sprechzeiten, um Fragen zu klären. Dies sollte optimaler Weise zu Beginn des Wintersemesters geschehen. Der Bewerbungsschluss für WELTWEIT-Studienplätze ist der 01.12. für das jeweils nächste Studienjahr.

In der WELTWEIT Online-Bewerbung können bis zu drei Wünsche angegeben werden. Jeder Wunsch ist akademisch zu begründen (Abschnitt "Study Plan"). Da manche Partnerhochschulen die Studienpläne bzw. Kurswünsche unserer Kandidaten abfragen und diese nicht auf Deutsch lesen können, sind die auf Englisch formulierten Fragen des Study Plans ebenfalls auf Englisch zu beantworten.
Nur vollständige Online-Bewerbungen inkl. dazugehöriges Datenformular können am WELTWEIT-Sichtungsverfahren teilnehmen.

Wichtig: Bewerbungen für ein Auslandsteilstudium werden aus rechtlichen Gründen nur unter Ihrer studentischen OVGU-Emailadresse akzeptiert. Jegliche Kommunikation und Bescheide unseres International Office mit Studierenden erfolgt über studentische OVGU-Emailadressen. Sichern Sie den Erhalt und ggf. Beantwortung durch regelmäßige Prüfung des Posteingangs Ihres studentischen OVGU-Mailaccounts ab.

Zugang zur WELTWEIT Online-Bewerbung erfolgt über das Portal für Outgoing Studenten. Teil Ihrer WELTWEIT-Bewerbung sind folgende Dokumente:

  • Study Plan (keine gesonderte Anlage, sondern Bestandteil des Online-Bewerbungsformulars). Pro Wunsch-Austauschplatz weisen Sie mit Ihren Antworten auf die gestelltn Fragen nach, dass Sie sich mit dem (zum Bewerbungsschluss verfügbaren) Kursangebot der Wunsch-Partnerhochschule/n vertraut gemacht haben und einschätzen können, dass dort in dem von Ihnen gewählten Frühjahrs- oder Herbssemester Ihrem fachlichen Studienhintergrund entsprechende und Sie interessierende Kurse angeboten werden;
  • tabellarischer Lebenslauf (englisch);
  • aktuelle Notenbestätigung (englisch, über Ihren LSF-Zugang). Master-Studierende aller Fachsemester müssen neben ihrer ggf. bereits vorhandenen MA-Notenbestätigung zusätzlich eine einfache Kopie ihrer Bachelor-Urkunde samt Fächer- und Notenliste (oder endgültige BA-Notenbestätigung aus dem LSF) einreichen.
  • aktuelle/r Sprachnachweis/e für Englisch sowie ggf. zusätzlich für die Amtssprache des Ziellandes;
  • aktuelle Studienverlaufsbescheinigung (deutsche Version; keine Immatrikulationsbescheinigung);;
  • "Datenformular" (deutsch) (Formularpool);
  • nur bei bestimmten Austauschplätzen (s. Angaben zur Zielhochschule in Austauschdatenbank): aktuelles englischsprachiges Empfehlungsschreiben eines Hochschullehrers (bitte nur von Professor/in oder promoviertem/r Fachdozenten/-dozentin Ihres Fachbereiches/Fakultät).

Bis 20.12.2019 werden alle WELTWEIT-Bewerber, deren Bewerbungen zum 01.12.2019 komplett eingereicht worden sind, über das Ergebnis des Auswahlverfahrens informiert. Für erfolgreiche WELTWEIT-Kandidaten beginnt ab Januar/Februar die zweite Phase der Bewerbung: Das International Office OVGU nominiert sie an die entsprechende Partnerhochschule, und die Partnerhochschule kontaktiert die nominierten Kandidaten per eMail mit der Bitte um (mitunter eigenverantwortliche) Einreichung von Bewerbungs- bzw. Anmeldungsunterlagen, ca. bis Ende März/April. Für die Zulassung an der Partnerhochschule und zu den gewünschten Kursen sind meist weitere Nachweise und Unterlagen vorlegen, wie zum Beispiel aktuelle Passkopie, Impf- und Gesundheitsbestätigungen, Finanzierungsbestätigungen (vor allem für die USA), neueste Notenbestätigungen etc.

Letzte Änderung: 12.09.2019 - Ansprechpartner: Dipl.-Sprachmittlerin Sylvia Zabel